[Keine Rückmeldung] Bewerbung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Keine Rückmeldung] Bewerbung

      Name: Nala'tesh
      Geschlecht: weiblich
      Rasse: Twi'lek (Lethan)
      Alter: 28
      Rang: Ehemals Sklavin - Jetzt Eigentum und Dienerin von Ti'landra Vhitaar
      Ausbildungsschwerpunkt (Hexer, Krieger, Attentäter, etc.): ----


      Erscheinungsbild: Sehr gepflegt. Bei 1.70m besitzt sie 68 C Körbchen, lange beine bei einer schrittlänge von 74 cm, sehr schlanke umwerfende Figur. Achtet sehr auf ihr Äusseres.


      Aktueller Aufenthaltsort: Teth System, Baxel-Sektor
      Auftreten (Verhalten): Respektvoll, im Wesen merkt man manchmal ihre adelige Vergangenheit an. Wenn sie darf kommt aber auch mal die für Twilek typische Offenheit zum tragen, die Neugier für alles neue und unbekannte.
      Meister (falls vorhanden):
      Schüler (falls vorhanden):


      Stärken des Charakters: Spricht mehrere Sprachen, Kennt sich mit erlesenen Speisen und Getränken aus, beherrscht verschiedene Tanzstile. Versucht eine Zierde für ihre Herrin zu sein.
      Schwächen des Charakters: Manchmal wiederspricht sie reflexartig was ihr oft schon Bestrafungen ihrer frühreren Besitzer eingebracht hat, kann am anfang etwas steif rüber kommen


      Geburtsort: Ryloth
      Alter bei Eintritt in die Akademie: ---
      Alter bei Ernennung zum Sith: ---
      Kurze Beschreibung der Akolythenzeit: ---


      [Falls zutreffend]
      Tätigkeiten nach dem Abschluss der Akademie: ---
      Einsatzorte: ---
      Kurze Beschreibung der Zeit als Sith: ---


      [Falls zutreffend]
      Alter bei Ernennung zum Lord: ---
      Errungenschaften die Ernennung untermauerten: ---
      Tätigkeiten als Lord: ---
      Kurze Beschreibung der Zeit als Lord: ---


      [Falls zutreffend]
      Alter bei Ernennung zum Darth: ---
      Errungenschaften die Ernennung untermauerten: ---
      Tätigkeiten als Darth: ---
      Kurze Beschreibung der Zeit als Darth: ---


      Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt
      essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn?
      Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in
      eigenen Worten zu beschreiben:

      Nala'tesh war die jüngste und einzige Tochter eines Clanfürsten in der Stadt Kala'uun. Das Verhältniss zu ihren Eltern kann als liebevoll betrachtet werden wogegen das Verhältniss zu ihren Bruder eher immer was angespannt war. Nala wurde als regelrechte Prinzessin erzogen und ihren Vater war es wichtig das sie ebenfalls sich im Studium diverser Sprachen und auch ein Gespür für Politik entwickelte da er sie auch oft wie seinen Sohn auf politische Anlässe und Feiern mitnahm. Nala verstand es wie ihre Mutter ihm Tagesgeschehen immer Umfassender zu beraten da sie ein ruhiges, bedachtes Wesen hat, aber auch lebhaft und fröhlich ist. Ihr älterer Bruder, das genaue Gegenteil von ihr zog es vor sich mit gespielinninen den ganzen tag in seinen gemächern zu vergnügen oder Gleiterrennen zu fahren...auch das Glücksspiel war ein grosser Reiz, bis er eines Tages fast das gesamte Vermögen der Familie aufs Spiel setze...da er Angst vor seinen Vater hatte und das Gesicht nicht verlieren wollte bot er seine eigene Schwester als Austauschware an um die Schulden zu tilgen. Nala wurde mit 19 jahren somit als sklavin verkauft. Ihr Bruder lockte sie durch eine List aus den palast und die zwei Wachen die sie begleiteten wurden getötet. Nala wurde von einer Bande die der schwarzen Sonne zugehörig ist in Empfang genommen und ihr Bruder strich sogar noch was gewinn ein da, durch ihr wissen und ihren titel und ihr aussehen der bande bewusst war einen jahrhundertfang gemacht zu haben.
      Nala musste viel über sich ergehen lassen und wurde als Sklavin für spezielle Bedürfnisse eingeritten, als wäre sie ein junges wildes pferd und keine hochangesehnde Adelstochter. Sie wurde dann als Lustsklavin verkauft wobei sie höchstpreise erzielte und landete bei einen Industriemagnaten der einige Jahre spass mit ihr hatte, bis er ihrer irgendwann überdrüssig wurde und sie weiterverkaufte, wo sie dann bei Sith Tila landete wo sie seid kurzen ist.


      Timeline der Vita des Charakters:

      5 JVC geboren in Kala'uun
      4 JVC bis 17 NVC wohnhaft bei ihren Eltern im Palast in Kala'uun
      18 NVC in die Sklaverei verkauft
      18 NVC bis 22 NVC In Besitzt eines Industriemagnaten und wieder verkauf an Sklavenhändler 22NVC dann in Besitzt von Ti'landra Vhitaar
      23 NVC Entlassung aus der Sklaverei und als persönliches Eigentum und Dienerin eingetragen auf Nalas freiwilliger Basis






      OOC zu Euch als Spieler:


      Euer Alter: 28
      Eure bisherige RP-Erfahrung: Spiele swtor schon sehr lange und spiele schon sehr sehr lange Rp. Ich würde mich nicht als perfekt beschreiben um gottes willen aber hab schon einen sehr hohen anspruch *verlegen grins*..warum ich mich mit einer dienerin berwerbe..nunja mich reizt es mal die schwache zu sein, ich mein es ist nicht schwer jemanden starken zu spielen, desto schwierigier ist es seinen chara handycaps zu geben und das reizt mich ;) Wem fehler auffallen bitte melden sofort immer
      Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich: Ich hatte mal vor 5 Jahren die Sithgilde Jenhyal gegründet, wo wir alles durchlaufen haben von akolythenrp/ Akademierp bis hin zum Lordrp, auch da also bestens in bilde und hätte auch noch eine Sithtwilek die ich von klein auf hochgespielt hab aber ich würd es gerne erstmal mit der dienerin probieren.
      Was Ihr sonst loswerden möchtet:
    • Hallo Nala'tesh,

      willkommen im Forum und danke für deine Bewerbung. Schön, dass Du Interesse an der Gilde hast. Ich mache @Tila mal mit einer Verlinkung auf den Thread aufmerksam, weil sie zu einigen Dinger sicher auch etwas sagen kann/sollte.


      Einige grundlegende Anmerkungen dazu möchte ich mitteilen:

      1. Wir bespielen keine Lustsklaven-Konzepte und haben auch kein Bedarf an diesen. Generell ist die Anzahl der Sklaven immer sehr gering gewesen, aktuell haben wir eine. Bei diesen Sklaven stehen jedoch immer andere Fähigkeiten im Vordergrund. Prinzipiell sind es die Aufgaben von Bediensteten - Getränke servieren, Botengänge erledigen, Mitschriften verfassen, wenn die Sith Notizen oder Berichte anfertigen. Vieles davon bedarf keinem aktiven Ausspielen und eignet sich aufgrund der Mängel an RP-Möglichkeiten eher als Twinkkonzept. Offenes E-Rp in der Gilde ist nicht erwünscht und wir unterstützen das grundlegend auch nicht, damit es nicht darin endet dass alle den halben Abend auf ihrer Fury verbringen und das restliche RP darunter leidet. Was die einzelnen Mitglieder untereinander bespielen wenn es keinen stört ist dann deren Sache. Im offenen, täglichen RP sollte die Attitüde einer Lustsklavin jedoch nicht durchklingen - es ist eben nicht die Promenade von Nar Shadaa.


      Nala schrieb:

      Rang: Ehemals Sklavin - Jetzt Eigentum und Dienerin von Ti'landra Vhitaar
      2. Warum hat Tila sie gekauft und ihr dann die Freiheit geschenkt? Welche Verwendung hat eine Sith für eine Lustsklavin, die nach deinen Angaben "Höchstpreise" erzielte, was aufgrund ihrer Rasse auch nicht abwägig ist? Da müsste/sollte mehr hinterstecken als nur der Lust-Aspekt, denn das kann man sich im Zweifel auch günstiger arrangieren.

      3. Was erwartest/erhoffst Du dir von dem RP hier? Was möchtest Du bespielen und wo möchtest Du deinen Schwerpunkt legen? Wie gesagt, für Bedienstete/Sklaven werden wir nicht täglich Verwendung oder Aufgaben im RP haben, sondern eher hin und wieder. Social-RP im Sinne von Gesprächen und der Anreichung von Getränken wäre der Hauptbestandteil deines RPs. Darüber hinaus kann es gut passieren, dass einige Sith dir schlicht keine Aufmerksamkeit schenken und/oder dich ignorieren werden - Du bist halt Sklavin und Sith haben idR besseres zu tun, als Small-Talk mit Sklaven zu halten. Das ist nicht für jeden etwas, weswegen ich sicher gehen möchte, dass dir das bewusst ist.

      4. Kleine Frage am Rande: Warum schreibst Du in der Timeline JVC? Wofür soll das stehen? gängig ist VVC. Das ist natürlich keine Kritik, ich bin schlicht neugierig. ;)
      :maskelila: Inc.
    • Hey zusammen

      1. Nur weil es in ihrer vergangenheit so gewesen heisst das doch nicht das es auch so weiter gehandhabt wird. Das sie viele sprachen spricht und auch aufgrund ihrer vergangenheit in der politik ist sie als Dienerin von grossen wert. So wie es aussieht wurde nur das wort "Lust" gelesen und schon in eine schiene gesteckt.
      Sie ist Tilas persönliche Dienerin und Hofmeisterin in ihrer Abwesenheit und steht nur auf Tilas Befehl hin mit ihren Wissen zur Verfügung.

      2. punkt 2 ist eine private Sache die nicht ins öffentliche gehört^^

      3. Was erwarte ich...nun in erster Linie das sie ihre herrin unterstützend begleitet kann und sich vielleicht eines Tages den Makel einer ehemaligen Sklavin loswerden kann.

      4. Nun hab mich da an Tilas zeitangaben gehalten weil ich mich sonst damit zeitangaben eher schwer tue. Das für Nala nicht oft einsätze geben wird ist mir klar aber da es mir auch berufstechnisch nicht möglich ist so oft da zusein und ich auch noch andere charas bespiele wäre es tatsächlich eher eine twinkangelegenheit

      Ansonsten wenn meine twilek dann schon so ein schwerer start eingeräumt wird dann müsste ich mir dann überlegen dann mit einer sith zu kommen
    • zu 1.: Hat ja auch niemand behauptet, dass es auch in Zukunft so sein muss. Aber wenn Du schon die Körbchengröße nennst, dann ist es ja nicht ganz abwägig, dass wir auf unsere Haltung zum Thema eingehen. Wie gesagt - Erwartungshaltungen klären und sicher gehen, dass keine Seite hinterher enttäuscht ist. Das ist der Hauptgrund aus dem es überhaupt Bewerbungen gibt.

      zu 2.: Die Bewerbungen sind ooc, etwaige Informationen werden im IC nicht verwendet. Die Frage wird Tila IC ereilen, sobald sie meinem Darth ankündigt eine persönliche Sklavin aufs Schiff holen zu wollen.

      zu 3.: Alles klar.

      zu 4.: Um die Zeitangaben ging es mir gar nicht. Nur um die Abkürzung JVC. Wir kennen wie gesagt nur VVC (vor Vertrag von Coruscant) und bei Tilas Bewerbung ist uns nicht aufgefallen, dass sie auch JVC verwendet. Hätte ja sein können, dass Du das weißt.

      Grundsätzlich: Niemand will dir dein Konzept madig machen oder dir einen schweren Start ermöglichen (4 Fragen, wovon eine nicht einmal mit dem Konzept zu tun hat ist übrigens sehr human und wenig). Davon hätten wir doch nichts. Aber wie gesagt: Lieber Dinge vorher klären und schauen ob die Ansichten sowie Erwartungen übereinstimmen, bevor man ein paar Wochen im RP ist, feststellen muss, das passt alles nicht und dann wieder Auswege suchen muss. Das ist verschwendete Zeit für alle Beteiligten.

      VG Vastor
      :maskelila: Inc.