[Angenommen] So-yeon Xion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Angenommen] So-yeon Xion

      Neu

      Allgemeine Informationen:
      Vorname:
      So-yeon
      Nachname:
      Xion
      Geburtsdatum & Alter:
      4.NVC 12.12 / 20 Jahre
      Geburtsort/Wohnort:
      unknown regions: Ein Planet ohne Namen. Jetzt bekannt als die Welt die niemals war.
      Beruf/Rang:
      Um sich finanziell durchschlagen zu können wurde sie Kopfgeldjägerin und Diebin, wobei sie während der Zeit immer bekannter wurde.
      Erscheinungsbild:
      Rasse:
      Mensch
      Hautfarbe:
      Normal leicht gebräunt (asiatisch aussehend)
      Haarfarbe:
      schwarz
      Augenfarbe:
      blau
      Größe:
      1.69 cm
      Auffälligkeiten/Erkennungsmerkmale:
      Narbe über dem rechten Auge
      Ausbildungen/Stärken/Schwächen:
      Ausbilder/Lehrmeister:
      Lernte das Kämpfen auf ihrem Heimatplaneten als sie 6 Jahre war. Sie wurde im Schwerkampf und etwas in der Macht ausgebildet.
      Stärken:
      - Sie ist sehr talentiert mit zwei Schwertern
      - Sie ist eine hervorragende Kopfgeldjägerin, die ihre Ziele im Schutze der Dunkelheit auflauert und leise zu strecke bringt
      - Sehr skeptisch und kann Situationen sehr gut einschätzen
      - Sie kämpft bis zum letzten, auch wenn sie dabei sterben sollte
      - Keine Angst vor dem Tod
      - Hat ihre Kontakte um an Informationen zu gelangen
      Schwächen:
      - Sehr emotional und kann schnell die Fassung verlieren, auch wenn sie Situationen gut einschätzen kann
      - Sie hat ein Problem mit Autoritäten und Menschen die auf sie herabsehen
      - Sie ist nicht sehr begabt in der Macht
      - Albträume
      Spezialisierungen/Ausbildungen:
      - Ihr wurde das Kämpfen von einem Mann names Jin yong beigebracht
      - Der Schwerpunkt liegt auf dem Kampf mit zwei Schwertern
      Ausrüstung, Waffen und sonstige Besitztümer:
      - Zwei Schwerter, die sie ihrem ersten Ziel, das sie umgebracht hatte, abgenommen hat
      - Kette ihrer Familie
      Hintergrundinformationen/Familie:
      Familienstand: ledig
      Aktueller Aufenthaltsort: sie schlägt sich durch und lebt in Unterkünften und Hotels
      Vater: unbekannt
      Mutter: unbekannt
      Geschwister: unbekannt
      Bekannte: unbekannt
      Hintergrundinformationen/Persönliches:
      Ziele/Motivation:
      - Rache nehmen an Jae Yeom (Geschichte wird noch im Laufe des rps gelüftet)
      - Gute Kämpferin zu werden im Zweischwerter stiel
      Vorlieben:
      - Greift hin und wieder zum Glas
      Abneigungen:
      - Unentschlossenheit
      Auftreten:
      - Misstrauisch und ernst, jedoch schüchtern Männern gegenüber
      Hintergrundinformationen/Geschichtliche Ereignisse(Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn? Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in eigenen Worten zu beschreiben):
      Vorgeschichte:

      So-yeon wuchs auf einem Planeten, abseits jeglicher „bekannten“ Orte in der Galaxis. Sie lebte auf dem Planeten ohne Namen. Ein unerforschter, weit entfernter Planet innerhalb der Unknown Reagion. Es herrschte ein friedliches Zusammenleben auf dieser Welt, sie war praktisch im Gleichgewicht. Keine Macht, weder Dunkelheit noch das Licht hatten auf diesem Fleck ihre Oberhand. Eine friedliche Regierung sorgte für Zusammenhalt auf diesem Planeten und deren verschiedenen Völkern… Doch dies sollte sich ändern, als ein Schiff sich dem Planeten näherte. Ein Mann, gekleidet in einer Rüstung, betrat das Leben des jungen Mädchens.
      Er war ein Ritterlehrmeister von Zakuuhl. Einem Planeten dessen Herrscher Valkorion ist, welcher
      - Experimente wurden durchgeführt um an ein Geheimnis zu kommen, das vor Tausenden von Jahren auf diesem Planeten versteckt wurde. (unbekannt)
      - Alles schlug fehl und der Ritter wurde abgerufen, da das Geheimnis auf einem anderen Planeten vermutet wurde, welcher mit dem Planeten ohne Namen in Verbindung stand
      - Um alle Zeugen los zu werden, wurde der Planet in die Luft gejagt und alle starben, bis auf So-yeon wurde von dem Ritter mitgenommen, um weiterhin einen Schlüssel zu dem Geheimnis zu haben
      - Ihr Gedächtnis wurde manipuliert und sie vergaß ihre Vergangenheit
      - Sie kam auf Zakuul an und es wurden Experimente an ihr durchgeführt
      - bis sie jemanden kennenlernte, die sie aus Zakuul entführte und behauptete die Wirrheit über ihre Heimat zu kennen. sie zeigte ihr das Töten und nahm sie auf
      - Da sie sich an nichts erinnern konnte und auf Zakuul wie eine Verbrecherin behandelt wurde ging sie mit der Fremden mit
      - Sie bekam mit, dass die Fremde allerdings sie nur ausnutzen wollte, da sie die einzige überlebende war, um ebenfalls an das Geheimnis zu kommen
      - Als sie dies herausfand tötete sie sie, stahl ihre Lichtschwerter und Klamotten (das schwarze set die Klamotten aus Zakuul)
      - So-yeon floh von Zakuul und erreichte Batuu im Outer Rim.
      - Sie wurde immer wieder verjagt und fand kein zuhause
      - Um Geld zu verdienen wurde sie Kopfgeldjägerin und machte sie somit einen Namen

      Timeline der Vita des Charakters:
      - 4.NVC (Geburt)
      - 10 NVC ausbildung in Kampf und Machtnutzung
      - 11 NVC verlassen Ihres Planeten
      - 18 NVC hatte sie ihren ersten Auftrag als Kopfgeldjägerin

      OOC zu Euch als Spieler:
      Euer Alter: 21
      Eure bisherige RP-Erfahrung: Einige Erfahrung in Rp Gilden in anderen Spielen und in Star Wars
      Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich: Ich kenne alle Filme die ich mit meiner Familie gesehen habe.
      Was Ihr sonst loswerden möchtet: Ich bin eine sehr engagierte Spielerin und möchte gerne eine Gilde finden, mit der ich zusammen RP spielen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soyeon ()

    • Neu

      Hallo Soyeon,

      vielen Dank für deine Bewerbung und dein Interesse an der Gilde! ^^

      In deiner Bewerbung gibt es in paar Punkte, die wir noch klären müssen, damit das Konzept stimmig für uns ist. Außerdem wäre es schön, wenn du dir nochmal die Formatierung deines Posts ansiehst. Da bis zum Freitext die Punkte alle direkt untereinander stehen, ist das etwas schwierig zu lesen. Ein paar Absätze würden helfen. Zudem würden wir uns freuen, wenn du den Freitext komplett als einen Fließtext schreibst. Du hast zwar damit begonnen, doch plötzlich tauchen Stichpunkte auf. Der Fließtext soll uns - zusätzlich zum Hintergrund deines Charakters - zeigen, wie dein Schreibstil so ist.

      Alle Punkte, die wir hier ansprechen sind natürlich als konstruktive Kritik gemeint und kein persönlicher Angriff. ;)

      Soyeon schrieb:

      Lernte das Kämpfen auf ihrem Heimatplaneten als sie 6 Jahre war. Sie wurde im Schwerkampf und etwas in der Macht ausgebildet.
      • 1. Da die Macht hauptsächlich nur von den Jedi und Sith genutzt wird und diese auch die ungelerneten, machtsensitiven Personen ausbilden, würde ich hier gerne wissen, wie genau sie ausgebildet wurde. In was genau hat ihr Lehrer sie unterrichtet und was beherrscht sie nun?

      Soyeon schrieb:

      - Gute Kämpferin zu werden im Zweischwerter stiel
      • 2. Diesen Punkt hast du als Ziel aufgeführt. Eine reine Verständnisfrage:
        Du schreibst, dass sie sehr gut im Kampf mit zwei Schwertern ist. Möchtest du demnach damit sagen, dass es ihr Ziel ist, perfekt und unschlagbar zu werden? Weil wenn sie bereits "sehr gut" im Kampf damit ist, dann hätte sie das Ziel ja schon erreicht. Oder soll sie den Umgang erst noch lernen? ^^

      • 3. Ebenso zu diesem Punkt mit den zwei Schwertern:
        Es gibt in den sieben Lichtschwertformen einen Stil, der genau auf den Kampf mit zwei Schwerstern ausgelegt ist: Jar'Kai. Soll So-yeon bereits in Jar'Kai unterwiesen worden sein? Oder kämpft sie bisher "einfach nur so" und soll dann erst bei uns den Lichtschwertstil erlernen

      Soyeon schrieb:

      Es herrschte ein friedliches Zusammenleben auf dieser Welt, sie war praktisch im Gleichgewicht. Keine Macht, weder Dunkelheit noch das Licht hatten auf diesem Fleck ihre Oberhand.
      • 4. Was genau meinst du damit, dass es keine Macht auf ihrem Heimatplaneten gab? Meinst du wirklich nur ein Gleichgewicht - weil keine Machtanwender der jeweiligen Seite dort leben - oder meinst du einen machtleeren Planeten? Letzteres wäre nicht möglich, da sämtliche uns bekannte machtleere Planeten, wie Nathema und Malachor V, kein Leben ermöglichen.

      Soyeon schrieb:

      Einem Planeten dessen Herrscher Valkorion ist, welcher
      - Experimente wurden durchgeführt um an ein Geheimnis zu kommen, das vor Tausenden von Jahren auf diesem Planeten versteckt wurde. (unbekannt)
      • 5. Diesen Satz hast du mittendrin abgebrochen. Wäre schön, wenn du den noch ausschreibst. ;)

      Soyeon schrieb:

      - Um alle Zeugen los zu werden, wurde der Planet in die Luft gejagt und alle starben, bis auf So-yeon wurde von dem Ritter mitgenommen, um weiterhin einen Schlüssel zu dem Geheimnis zu haben
      • 6. Weshalb genau wurde ausgerechnet So-yeon in ihren jungen Jahren mitgenommen? Ihr Lehrer, der tiefer in der Macht versiert war und vermutlich viel mehr über den Planeten wusste, wäre sicherlich ein sinnvollerer Schlüssel gewesen, als ein fast sieben Jahre altes Mädchen. Gerne kannst du diesen Punkt etwas genauer im Freitext ausführen.

      Soyeon schrieb:

      - Ihr Gedächtnis wurde manipuliert und sie vergaß ihre Vergangenheit
      • 7. Wenn So-yeon als Schlüsselfigur für den Fund von einem Geheminis dienen sollte, warum beraubt man sie dann jeglicher Erinnerungen? Wie soll sie dann hilfreich sein, wenn sie nichts mehr weiß? Wenn die Erinnerungen ausgelöscht wurden, kann man auch nicht mehr mit Hilfe der Macht auf sie zugreifen

      Soyeon schrieb:

      - Da sie sich an nichts erinnern konnte und auf Zakuul wie eine Verbrecherin behandelt wurde ging sie mit der Fremden mit
      • 8. Dieser Punkt wäre auch ein Punkt, den man wunderbar im Freitext ausführen könnte:
        Wie hat sie sich gefühlt, als ihr plötzlich Hilfe angeboten wurde? Vertraute sie dier Person sofort blind oder benötigte es Überzeugungsarbeit? Was wren die Argumente? Wie war das Leben mit ihrer "Retterin"? Wie verlief die Ausbildung, die So-yeon von ihr erhielt?

      Soyeon schrieb:

      - Als sie dies herausfand tötete sie sie, stahl ihre Lichtschwerter und Klamotten (das schwarze set die Klamotten aus Zakuul)
      • 9. Den Punkt musst du anpassen. Die Ritter von Zakuul sind nicht nur sehr gut ausgebildete Schwertkämpfer, sondern zudem sehr gut im Umgang mit der Macht. Sie nutzen ja weder die Helle noch die Dunkle Seite - was sie besonders macht, im Vergleich mit den Jedi und Sith. So-yeon wird keine Chance gegen einen Zakuul-Ritter haben, mit ihrem Ausbildungsstand. Da müsste sie schon einige Jahre länger im Umgang mit der Macht ausgebildet sein. Ändere die Lichtschwerter am besten einfach in normale oder Vibroschwerter und dann passt der Punkt. ;)

      Soyeon schrieb:

      - Um Geld zu verdienen wurde sie Kopfgeldjägerin und machte sie somit einen Namen
      • 10. Diesen Punkt kannst du auch gern noch etwas ausführen. Vielleicht ein zwei Missionen grob umreißen. Interessant wäre auch, warum genau sie als Kopfgeldjägerin ihr Geld verdienen wollte. Es gibt ja auch noch genügend gewöhnliche Arbeit, die sie hätte ausführen können.

      • 11. Du schreibst, dass So-yeon auf ihrem Heimatplaneten aufgewachsen ist und erst vor dessen Zerstörung von dem Zakuul-Ritter mitgenommen wurde. Wie kommt es dann, dass So-yeon ihre Eltern nicht kennt? Oder hast du dies oben aufgeführt, weil sie sich aktuell nicht mehr erinnern kann?

      • 12. Generell möchte ich dich gerne darauf hinweisen, dass Soyeon bei uns - so wie du sie nun beschrieben hast - als Akolyth einsteigen wird. Sie wurde lediglich ein Jahr auf ihrem Heimatplaneten in der Macht ausgebildet und beherrscht das Gelernte nicht gut. Zudem wurde sie auf keiner der Sith-Akademien ausgebildet, weshalb wir sie so oder so nicht als volle Sith anerkennen würden. Da sie machtsensitiv ist, hättest du auch nicht die Möglichkeit, als klassische Kopfgeldjägerin oder ähnliches bei uns im Militär zu spielen. Es gibt ein Gesetzt im Imperium, dass besagt, dass jegliche machtsensitiven Personen ausgebildet werden müssen oder sterben.


      So, das waren meine Punkte. Bitte keinen Schock bekommen, ein paar sind ja eher nur Kleinigkeiten und Gedankenanstöße. Wenn ich etwas missverstanden haben sollte, kannst du dies gerne auch anmerken oder deine Gedanken mit mir teilen. Solltest du dies nicht offen im Forum machen wollen, ist auch eine PN an Vastor oder mich kein Problem. ^^

      Ich bin gespannt auf deine Antwort!

      Lieber Gruß
      Nimitya
      :vindicar: Möge Euer Weg stets von der untergehenden Sonne und dem aufgehenden Mond gleichsam beschienen sein. :syntunir:
    • Neu

      Lernte das Kämpfen auf ihrem Heimatplaneten als sie 6 Jahre war. Sie wurde im Schwerkampf und etwas in der Macht ausgebildet.

      • Da die Macht hauptsächlich nur von den Jedi und Sith genutzt wird und diese auch die ungelerneten, machtsensitiven Personen ausbilden, würde ich hier gerne wissen, wie genau sie ausgebildet wurde. In was genau hat ihr Lehrer sie unterrichtet und was beherrscht sie nun?

      Antwort: Sie wurde im Schwertkampf unterrichtet (Jar'Kai) und in der Macht, in dem Sinne, dass sie beispielsweise einige Dinge mit der Macht bewegen kann. Also sehr anfängermäßig und es ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. ^^



      -Gute Kämpferin zu werden im Zweischwerter stiel


      2. Diesen Punkt hast du als Ziel aufgeführt. Eine reine Verständnisfrage:

      Du schreibst, dass sie sehr gut im Kampf mit zwei Schwertern ist. Möchtest du demnach damit sagen, dass es ihr Ziel ist, perfekt und unschlagbar zu werden? Weil wenn sie bereits "sehr gut" im Kampf damit ist, dann hätte sie das Ziel ja schon erreicht. Oder soll sie den Umgang erst noch lernen? ^^


      3. Ebenso zu diesem Punkt mit den zwei Schwertern:

      Es gibt in den sieben Lichtschwertformen einen Stil, der genau auf den Kampf mit zwei Schwerstern ausgelegt ist: Jar'Kai. Soll So-yeon bereits in Jar'Kai unterwiesen worden sein? Oder kämpft sie bisher "einfach nur so" und soll dann erst bei uns den Lichtschwertstil erlernen



      Antwort: Sie ist zwar besser als der Durchschnitt, doch auch hier strebt sie Perfektion an. Ihre Ausbildung dauerte 1 Jahr, da sie dann ihren Planeten verlassen musste. Aufgrund dessen, ist ihre Machtnutzung auf einem Anfänger Level und der Schwerkampf beruht bei ihr auf Grundlagen. Den Schwerkampf hat sie dann während Ihrer Zeit als sie Kopfgeldjägerin war weiter verbessert. Demnach hat sie sich viel selber beigebracht. Macht das sinn? xD





      Es herrschte ein friedliches Zusammenleben auf dieser Welt, sie war praktisch im Gleichgewicht. Keine Macht, weder Dunkelheit noch das Licht hatten auf diesem Fleck ihre Oberhand.

      4. Was genau meinst du damit, dass es keine Macht auf ihrem Heimatplaneten gab? Meinst du wirklich nur ein Gleichgewicht - weil keine Machtanwender der jeweiligen Seite dort leben - oder meinst du einen machtleeren Planeten? Letzteres wäre nicht möglich, da sämtliche uns bekannte machtleere Planeten, wie Nathema und Malachor V, kein Leben ermöglichen.



      Antwort: Ich meinte das so, dass auf dem Planet schon die Macht gab, doch es war keine Seite vertreten wie Sith oder Jedi. Es war ein friedlicher Planet, auf dem die Machtanwander den Umgang mit der Macht lehrten, doch nie in einem Kampf einsetzten. Der Planet war praktisch nie wirklich viel besucht von anderen Planeten und war deswegen uninteressant für Sith und Jedi, da dieser Planet keinerlei Vorteile für sie bot. Sie waren praktisch etwas abgeschirmt. Hoffe des ist etwas verständlicher geworden, da es schon offene Fragen gab, als ich mir den Text nochmal durchlas ^^



      Einem Planeten dessen Herrscher Valkorion ist, welcher

      -Experimente wurden durchgeführt um an ein Geheimnis zu kommen, das vor Tausenden von Jahren auf diesem Planeten versteckt wurde. (unbekannt)

      5. Diesen Satz hast du mittendrin abgebrochen. Wäre schön, wenn du den noch ausschreibst. ;)



      Antwort: Das Ewige Imperium betrat den Planeten, um an ein Geheimnis zu kommen, um ihre Macht weiter ausbreiten zu können und stärker zu werden. Es handelte sich wohl um eine Antike Waffe, dessen Weg zu den Baupläne auf dem Planeten Ohne Namen versteckt sein sollten. (Ich habe die Stichpunkte ausversehen in den Steckbrief mit reingenommen. Sry. Meine Story ist noch nicht ganz fertig, aber das was ich jetzt geschrieben habe, hilft hoffentlich etwas. Ich dachte mir, dass ich im laufe des RPs dann stück für stück etwas mehr von der Geschichte preisgebe. Sag mir einfach ob das okay ist, wenn nicht schreibe ich die Geschichte weiter aus für dich. )



      -Um alle Zeugen los zu werden, wurde der Planet in die Luft gejagt und alle starben, bis auf So-yeon wurde von dem Ritter mitgenommen, um weiterhin einen Schlüssel zu dem Geheimnis zu haben


      6. Weshalb genau wurde ausgerechnet So-yeon in ihren jungen Jahren mitgenommen? Ihr Lehrer, der tiefer in der Macht versiert war und vermutlich viel mehr über den Planeten wusste, wäre sicherlich ein sinnvollerer Schlüssel gewesen, als ein fast sieben Jahre altes Mädchen. Gerne kannst du diesen Punkt etwas genauer im Freitext ausführen.


      Antwort: Es stand die Theorie im Raum, dass sie der Schlüssen zu den Bauplänen ist, da das Geheimnis nur in ihrer Familie weiter gegeben wurde. Die Menschen wussten also nichts davon, sondern nur ihre Familie. Ihre Eltern wurden bei Ihnen zuhause befragt, doch sie gaben keine Informationen Preis. Zu dem Zeitpunkt war So-yeon jedoch nicht zuhause, was die Eltern als Chance nutzen, um sie vor den Rittern von Zakuul zuverheimlichen, woraufhin sie umgebracht wurden, als sie nichts erzählten. Als sie dann gerade gehen wollten, trat das Mädchen in das Haus ein und musste mit Schock feststellen, dass ihre Eltern tot waren und sie verzweifelt nach ihren Eltern rief. Dies sahen die Ritter als chance und nahmen sie mit, da sie die einzige Überlebende war, die ihnen helfen konnte die Baupläne zu finden. (Ich hoffe das erklärt die Sache etwas mehr ^^ bei fragen gerne Melden)


      -Ihr Gedächtnis wurde manipuliert und sie vergaß ihre Vergangenheit


      7. Wenn So-yeon als Schlüsselfigur für den Fund von einem Geheminis dienen sollte, warum beraubt man sie dann jeglicher Erinnerungen? Wie soll sie dann hilfreich sein, wenn sie nichts mehr weiß? Wenn die Erinnerungen ausgelöscht wurden, kann man auch nicht mehr mit Hilfe der Macht auf sie zugreifen


      Antwort: Sie befürchteten, dass sie ihnen nichts sagen würde, da sie wusste, dass die Ritter ihre Eltern umgebracht haben. Deshalb versuchten sie, sie vergessen zu lassen, dass ihre Eltern existierten und das alles. Nur die Referenz auf die Baupläne ließen sie ihr, damit sie ihnen von nutzen sein kann. Den Weg zu den Bauplänen wurde ihr schon bei Ihrer Geburt von den Eltern weitergegeben, doch da dies so lange zurück lag, kann sie sich nicht sofort daran erinnern und wusste erst nicht wovon die Ritter sprachen, als sie die Baupläne erwähnten. Sie kann sich bis heute nicht daran erinnern, doch das soll im laufe des RPs gelüftet werden ^^. Irgendwann hatten die Ritter die Nase voll und fingen an mit Gewalt an die Pläne zu kommen und folterten sie.



      -Da sie sich an nichts erinnern konnte und auf Zakuul wie eine Verbrecherin behandelt wurde ging sie mit der Fremden mit


      8. Dieser Punkt wäre auch ein Punkt, den man wunderbar im Freitext ausführen könnte:

      Wie hat sie sich gefühlt, als ihr plötzlich Hilfe angeboten wurde? Vertraute sie dier Person sofort blind oder benötigte es Überzeugungsarbeit? Was wren die Argumente? Wie war das Leben mit ihrer "Retterin"? Wie verlief die Ausbildung, die So-yeon von ihr erhielt?


      Antwort: So-yeon wurde von einem Ritter namens Jae Yeom mitgenommen, welcher ihre Eltern auf dem Gewissen hat. Ihre Situation war ausweglos, weshalb sie eine Chance ergriff und sich davon schlich. Im Zuge dessen versuchte sie in der Nacht Jae Yeom umzubringen, doch sie wurde aufgehalten von dem Sohn Jaes (Marc Yeom), der sie jedoch laufen ließ. (Seine Hintergründe und Beweggründe werde ich wohl dann erläutern wenn es im RP soweit ist und wenn ich Marc in die Gilde eintreten lasse) Sie hasst die Zakuul, weil sie sie gefoltert habe und sie nicht verstand warum. Sie ist deswegen geflohen. (als sie floh wusste sie jedoch immer noch nichts über Ihre Vergangenheit mit ihren Eltern und von den Bauplänen, weil sie sich wie gesagt nicht erinnern kann. Aber das wird alles im RP noch gespielt)



      -Als sie dies herausfand tötete sie sie, stahl ihre Lichtschwerter und Klamotten (das schwarze set die Klamotten aus Zakuul)


      9. Den Punkt musst du anpassen. Die Ritter von Zakuul sind nicht nur sehr gut ausgebildete Schwertkämpfer, sondern zudem sehr gut im Umgang mit der Macht. Sie nutzen ja weder die Helle noch die Dunkle Seite - was sie besonders macht, im Vergleich mit den Jedi und Sith. So-yeon wird keine Chance gegen einen Zakuul-Ritter haben, mit ihrem Ausbildungsstand. Da müsste sie schon einige Jahre länger im Umgang mit der Macht ausgebildet sein. Ändere die Lichtschwerter am besten einfach in normale oder Vibroschwerter und dann passt der Punkt. ;)



      Antwort: Wie oben Beschrieben habe ich den Ablauf etwas geändert. Die Ausrüstung hat sie von ihrem Ersten Auftrag als Kopfgeldjägerin, wo sie eine Bürgerin von Zakuul tötete und die Klamotten und Vibroschwerter stahl.



      -Um Geld zu verdienen wurde sie Kopfgeldjägerin und machte sie somit einen Namen


      10. Diesen Punkt kannst du auch gern noch etwas ausführen. Vielleicht ein zwei Missionen grob umreißen. Interessant wäre auch, warum genau sie als Kopfgeldjägerin ihr Geld verdienen wollte. Es gibt ja auch noch genügend gewöhnliche Arbeit, die sie hätte ausführen können.


      Antwort: Nachdem sie geflohen ist (16 VNC) geriet sie mit schlechten Menschen in Kontakt wie Auftragskiller, die sie bei sich aufnahmen, als sie ihre Situation von Hilflosigkeit ausnutzten. Sie erkannten ihr Potential als sie es schaffte einen der Männer zu überwältigen. Daraufhin nahmen sie sie öfter mit auf Missionen. Da sie erkannte, dass die Leute sie versorgen würden, nahm sie das Angebot an und hatte mit 14 (18 NVC) ihren ersten Auftrag eine Bürgerin von Zakuul zu töten. Sie hiterfragte als dies nicht, da sie erstens die Zakuul hasste und zweitens bis zu diesem Zeitpunkt Schmerz und Ungerechtigkeit mitbekam, dass sie dies kalt lies.



      11. Du schreibst, dass So-yeon auf ihrem Heimatplaneten aufgewachsen ist und erst vor dessen Zerstörung von dem Zakuul-Ritter mitgenommen wurde. Wie kommt es dann, dass So-yeon ihre Eltern nicht kennt? Oder hast du dies oben aufgeführt, weil sie sich aktuell nicht mehr erinnern kann?


      Antwort: den Punkt kannst du jetzt Streichen, da ich oben alles etwas weiter ausgeführt habe. Wie gesagt diese Stichpunkte sollten ursprünglich nicht in den Steckbrief und sind ausversehen da rein gekommen ^^. Diese waren nur so ne art Gedankenstütze.



      12. Generell möchte ich dich gerne darauf hinweisen, dass Soyeon bei uns - so wie du sie nun beschrieben hast - als Akolyth einsteigen wird. Sie wurde lediglich ein Jahr auf ihrem Heimatplaneten in der Macht ausgebildet und beherrscht das Gelernte nicht gut. Zudem wurde sie auf keiner der Sith-Akademien ausgebildet, weshalb wir sie so oder so nicht als volle Sith anerkennen würden. Da sie machtsensitiv ist, hättest du auch nicht die Möglichkeit, als klassische Kopfgeldjägerin oder ähnliches bei uns im Militär zu spielen. Es gibt ein Gesetzt im Imperium, dass besagt, dass jegliche machtsensitiven Personen ausgebildet werden müssen oder sterben.


      Antowrt: das ist vollkommen in Ordnung. Mit dem Punkt hast du total recht und ich stimme überein ^^ Wie gesagt ich hoffe es wurden einige Fragen geklärt, wenn noch etwas offen ist, dann schreibe mir einfach gerne und ich versuche diese dann auch noch zu beantworten. ^^ Ich danke dir für deine Kritik und Frage, da ich somit mein Konzept nochmal überdenken konnte. Es ist mir dann auch aufgefallen, dass einige Dinge sehr wage beschrieben wurden ^^
    • Neu

      Vielen Dank für deine Ausführungen!
      Mit den zusätzlichen Erklärungen und Anpassungen passt das Ganze dann so für mich.

      Falls sonst niemand mehr etwas anzumerken hat, bliebe noch die Frage, ob du dir schon Gedanken dazu gemacht hast, wie sie in unser Gefolge kommt. ^^
      :vindicar: Möge Euer Weg stets von der untergehenden Sonne und dem aufgehenden Mond gleichsam beschienen sein. :syntunir:
    • Neu

      Hallo So-yeon.

      Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum und Danke für deine Bewerbung und das damit verbundene Interesse an unserer Gilde.

      All meine Anmerkungen hat Nimitya ohnehin schon abgedeckt. Mit den von dir vorgenommenen Anpassungen passt das auch für mich.

      Generell zum Thema Konzepterstellung: Wenn es irgendwo Unklarheiten gibt (auch im späteren Rp) dann einfach anmerken, sodass wir unterstützen können. Hier beißt keiner ;)

      Offene Frage ist noch, was Nimitya eben schrieb. Nichts desto weniger können wir schon mal nach einem Termin fürs Probe-RP schauen. Wann passt es dir in der jetzt kommenden Woche?

      VG Vastor
      :maskelila: Inc.
    • Neu

      Alles klar, dann vereinbaren wir Mittwoch um 20 Uhr.

      20 Uhr ist ohnehin die reguläre Startzeit für unser RP. Mit Terminabsprachen mit einzelnen Personen kann man natürlich auch früher schon anfangen, aber wenn man spontan einloggen und Leute finden möchte, dann ist 20 Uhr die richtige Uhrzeit ;)

      Bis Mittwoch sollten wir dann noch klären, wie sie zu uns kommen kann. Bis dann!
      :maskelila: Inc.