[Zurückgezogen] Riima

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Zurückgezogen] Riima

    Name: Riima
    Geschlecht: weiblich
    Rasse: Togruta
    Alter: 19 Jahre
    Rang: Akolythin
    Ausbildungsschwerpunkt: Hexerei


    Erscheinungsbild:
    Riima ist eine recht kleine, junge Frau mit blass violetter Haut. Die Markierungen auf ihren Montrals und Lekkus sind dunkelblau. Ihre sonst eher kühle Farbpalette wird von ihren warmen, braunen Augen durchbrochen.
    Aktueller Aufenthaltsort: Dromund Kaas
    Auftreten (Verhalten):
    Seit dem sie ihre Heimat verlassen hat, ist ihre eigentlich sehr offene und freundliche Art einigen etwas vorsichtigeren und zurückhaltenderen Verhaltensweisen gewichten. Oder jedenfalls versucht sie das. Ab und zu kommt jedoch ihre eigentliche, fast schon naive Einstellung zum Leben wieder zum Vorschein.
    Meister (falls vorhanden): -
    Schüler (falls vorhanden): -


    Stärken des Charakters:
    - hohe Auffassungsgabe
    Schwächen des Charakters:
    - weiß noch nicht viel über die Welt außerhalb ihres Heimatplaneten
    - hat ein hohes Level an Empathie
    - hält wenig von Rivalitäten
    - ist vielleicht ein klein Wenig naiv


    Geburtsort: (Ich habe absolut gar keinen Plan und mein Charakter zum Glück auch nicht. Sie nennt es "Zuhause" und kennt kein anderes Wort dafür.)
    Alter bei Eintritt in die Akademie: 19 Jahre
    Alter bei Ernennung zum Sith: -
    Kurze Beschreibung der Akolythenzeit: - (hat gerade erst begonnen)


    Bevor das Imperium das erste Mal einen Fuß auf ihren Heimatplaneten gesetzt hatte, verlief Riimas Leben absolut harmonisch.
    Ihre Familie lebte im Einklang mit der bisher unberührten Natur, abseits der Konflikte und Streiterein, die den Rest des Universums heimgesucht hatten.
    Als die Fremden eintrafen, wurden sie mit offenen Armen empfangen. Riimas Familie teilte ihre Nahrung mit ihnen, lud sie zu ihren Ritualen ein und erlaubte den Neuankömmlingen ihr Lager neben ihrem eigenen Aufzuschlagen.
    Während die Fremden die Gastfreundschaft genossen, beobachteten sie Riimas Familie genau. Kurz darauf sprachen sie die Einladung aus, die Riimas Leben für immer verändern sollte.
    Sie sagten, dass sie und ein Junge, der wie ein Bruder für sie war, ein gewisses Potential hätten. Dass die Macht in ihnen wohnen würde... und auch wenn sie nicht ganz verstand wovon sie sprachen, wurde ihre Neugierde geweckt.
    Während ihr Bruder sich noch sträubte, sich von seiner Familie trennen zu lassen, zog es Riima hinaus in die unbekannten Weiten. So kam es also, dass sie durchaus freiwillig einwilligte sich zum Sith ausbilden zu lassen.




    OOC zu Euch als Spieler:


    Euer Alter: 22 Jahre
    Eure bisherige RP-Erfahrung:
    Ich schreibe seit 7 Jahren leidenschaftlich gern Foren-RPs und habe seit ca einem halben Jahr diese Liebe auch in MMOs (speziell ESO) ausgeweitet.
    Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich: Absolut keine. Abgesehen von dem, was man so aus Memes und der Pop-Kultur mitbekommt, habe ich überhaupt kein Wissen über das Setting.
    Was Ihr sonst loswerden möchtet:
    Ich danke meiner Mutter, meinem Vater und vor allem Loonylein und Maxwell, die dafür gesorgt haben, dass ich diesen Steckbrief überhaupt zusammenpuzzlen konnte. <3
  • Hallo Vici,

    nachdem wir heute Nachmittag gesprochen haben viel die Entscheidung bzgl. des Konzepts dann ja doch recht schnell ;)

    Folgende Anmerkungen ergeben sich für mich beim ersten Durchlesen. Kein Anspruch auf Vollständigkeit, es ist spät. Wie immer sind alle anderen herzlich eingeladen zu ergänzen:

    Sihari schrieb:

    Rang: Akolythin
    Ausbildungsschwerpunkt: Hexerei

    Hier sei (insbesondere für die anderen) nur angemerkt, dass es sich um Wünsche und Zielsetzungen handelt. Aktuell ist sie ja noch keine Akolything und mit Hexerei wird sie frühestens als Sith in Berührung kommen. Die Akolythen-Ausbildung dauert 3-4 Jahre. Aufgrund der OOC-Spielbarkeit und begründet durch den aktuell starken Verschleiß von Sith im Imperium haben wir die Spielzeit auf rund 2 Jahre gekürzt. Dennoch sind zwei Jahre lang. Du solltest also nicht damit rechnen in absehbarer Zeit viel in die Richtung unternehmen zu können, was über "habe mich belesen/führe Gespräche dazu/finde es interessant" hinaus geht.

    Sihari schrieb:

    Aktueller Aufenthaltsort: Dromund Kaas

    Wenn sie von Sith oder Imperialen von ihrem Heimatplaneten mitgenommen wurde (so klingt es), wäre Dromund Kaas durchaus der logische Ort. Dort würde sie in die dortige Akademie eingegliedert werden. Es stellt sich dann die Frage, warum sie ans andere Ende der Galaxis, zu uns, "versetzt" werden sollte. Da wüsste ich gerne, ob @Vis oder @loonylein sich dahingehend Gedanken gemacht haben, sollten sie dir bei diesem Punkt geholten haben (wovon ich ausgehe).

    Sihari schrieb:

    Geburtsort: (Ich habe absolut gar keinen Plan und mein Charakter zum Glück auch nicht. Sie nennt es "Zuhause" und kennt kein anderes Wort dafür.)

    Hier würde ich Shili vorschlagen, die Heimatwelt der Togruta. Das passt auch gut zu dem, wie Du die Heimatwelt beschreibst. Bitte lese den verlinkten Artikel sorgfältig durch, damit Du etwaige Fragen zu deiner Vergangenheit IC plausibel beantworten kannst.

    Sihari schrieb:

    So kam es also, dass sie durchaus freiwillig einwilligte sich zum Sith ausbilden zu lassen.
    Hat man ihr erklärt, was Sith sind, was sie grob erwartet, was das Imperium ist und so weiter und so fort? Falls ja - warum sollte sie dann mitgehen, die Eigenschaften der Sith sind vollkommen konträr zu den Eigenschaften von Riima (z.B. das sie Rivalitäten unnötig findet)? Falls nicht - hat sie dann einfach nicht gefragt? Dann wäre sie nicht nur naiv, sondern schlicht dumm.

    Sihari schrieb:

    Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich: Absolut keine. Abgesehen von dem, was man so aus Memes und der Pop-Kultur mitbekommt, habe ich überhaupt kein Wissen über das Setting.
    Wie ich in unserem heutigen Telefonat schon gesagt habe: Da helfen wir sicherlich alle gerne und jeder war irgendwann neu im Universum, das ist also kein Kapitalverbrechen. Entscheidend ist, dass du lern- und kritikfähig bist. Für den Moment ist es also okay, dass Du nichts weißt, die Erwartungshaltung ist aber ganz klar, dass Du (so wie alle anderen) dich beständig zu den verschiedenen Themen einliest, nebenbei auf wookiepedia nachschlägst, was die erzählt wirst und dich so über einen gewissen Zeitraum IC und OOC parallel in die Lore einarbeitest. Das RP-Niveau, dass uns in dieser Gilde nachgesagt wird, ist recht hoch. Der Anspruch ist entsprechend ebenfalls hoch. Unwissenheit schützt nur zeitlich begrenzt vor Strafe. Auf diese Art von Commitment zu authentischen, Lore-getreuen, ooc unbeeinflussten RP muss man Bock haben. Das ist nicht für jeden was.

    Soweit das Wort zum Dienstag.

    Viele Grüße,
    Vastor
    :maskelila: Inc.
  • Vastor schrieb:

    nachdem wir heute Nachmittag gesprochen haben viel die Entscheidung bzgl. des Konzepts dann ja doch recht schnell
    Das stimmt. Der Vorschlag mit der Akolythin klang ganz gut und gerade weil ich ja eh nicht sofort mit ins RP springen kann und das ganze anscheinend immer ein Bisschen dauert, dachte ich, dass ich mit der Bewerbung wenigstens schon einmal anfangen sollte. xD

    Vastor schrieb:

    Hier sei (insbesondere für die anderen) nur angemerkt, dass es sich um Wünsche und Zielsetzungen handelt. Aktuell ist sie ja noch keine
    Akolything und mit Hexerei wird sie frühestens als Sith in Berührung
    kommen. Die Akolythen-Ausbildung dauert 3-4 Jahre. Aufgrund der
    OOC-Spielbarkeit und begründet durch den aktuell starken Verschleiß von
    Sith im Imperium haben wir die Spielzeit auf rund 2 Jahre gekürzt.
    Dennoch sind zwei Jahre lang. Du solltest also nicht damit rechnen in
    absehbarer Zeit viel in die Richtung unternehmen zu können, was über
    "habe mich belesen/führe Gespräche dazu/finde es interessant" hinaus
    geht.
    Ja, das war mir tatsächlich schon klar. Es wäre schon etws sehr unrealistisch, wenn Riima in einigen Wochen plötzlich alles kann/weiß. ^^

    Vastor schrieb:

    Wenn sie von Sith oder Imperialen von ihrem Heimatplaneten mitgenommen wurde (so klingt es), wäre Dromund Kaas durchaus der logische Ort. Dort
    würde sie in die dortige Akademie eingegliedert werden. Es stellt sich
    dann die Frage, warum sie ans andere Ende der Galaxis, zu uns,
    "versetzt" werden sollte. Da wüsste ich gerne, ob @Vis oder @loonylein sich dahingehend Gedanken gemacht haben, sollten sie dir bei diesem Punkt geholten haben (wovon ich ausgehe).
    Jap, ich habe an der Stelle mit Loonylein geredet und sie hatte die Idee, dass Riima etwas mehr Aufmerksamkeit nötig haben könnte, als ein typischer Neuling an der Akademie. Besonders, da sie durch ihre von allen anderen Zivilisationen abgeschottete Jugend an mehr als einer Stelle etwas Nachhilfe benötigt.
    Unter diesem Vorwand sollte sie dann zu eurer Gruppierung geschickt werden.

    Vastor schrieb:

    Hier würde ich Shili vorschlagen, die Heimatwelt der Togruta. Das passt auch gut zu dem, wie Du die Heimatwelt beschreibst. Bitte lese den verlinkten Artikel sorgfältig durch, damit Du etwaige Fragen zu deiner Vergangenheit IC plausibel beantworten kannst.
    Ich bin mir bisher noch etwas unsicher, ob der Planet sich eignet um sich logisch mit dem verbinden zu lassen, was ich eins weiter unten zu Riimas Familie schreibe.
    Wenn der Planet groß genug it um einzelne Gruppierungen über mehrere Generationen hinweg gut vom Imperium und dem dazugehörigen Gedankengut abzuschirmen, dann sollte das aber passen.

    Vastor schrieb:

    Hat man ihr erklärt, was Sith sind, was sie grob erwartet, was das Imperium ist und so weiter und so fort? Falls ja - warum sollte sie dann
    mitgehen, die Eigenschaften der Sith sind vollkommen konträr zu den
    Eigenschaften von Riima (z.B. das sie Rivalitäten unnötig findet)? Falls
    nicht - hat sie dann einfach nicht gefragt? Dann wäre sie nicht nur
    naiv, sondern schlicht dumm.
    Eiii, das sind aber ganz schön harte Worte...
    Tatsächlich ist Riimas Familie seit Generationen nicht mehr mit egoistisch motivierten Personen in Berührung gekommen und so liegt das Verhalten der Sith einfach schlicht weg jenseits ihrer Vorstellungskraft. Sie nahm an, dass die Leute im Imperium genau so sind, wie alle anderen Personen, die sie bisher kennengelernt hat und ist aus diesem Grund auch nie auf die Idee gekommen, sie nach ihrer Motivation und Einstellung zu fragen.
    Was ihr hier fehlt ist also mehr die Erfahrung als die Intelligenz.

    Vastor schrieb:

    Wie ich in unserem heutigen Telefonat schon gesagt habe: Da helfen wir sicherlich alle gerne und jeder war irgendwann neu im Universum, das ist also kein Kapitalverbrechen. Entscheidend ist, dass du lern- und kritikfähig bist. Für den Moment ist es also okay, dass Du nichts weißt, die Erwartungshaltung ist aber ganz klar, dass Du (so wie alle anderen) dich beständig zu den verschiedenen Themen einliest, nebenbei auf wookiepedia nachschlägst, was die erzählt wirst und dich so über einen gewissen Zeitraum IC und OOC parallel in die Lore einarbeitest. Das RP-Niveau, dass uns in dieser Gilde nachgesagt wird, ist recht hoch. Der Anspruch ist entsprechend ebenfalls hoch. Unwissenheit schützt nur zeitlich begrenzt vor Strafe. Auf diese Art von Commitment zu authentischen, Lore-getreuen, ooc unbeeinflussten RP muss man Bock haben. Das ist nicht für jeden was.
    Dass ich nicht für immer die Neue ohne Vorwissen bleiben kann, war mir schon klar. xD
    Ich hab mich im letzten halben Jahr denke ich ganz gut in die Lore des Elderscrolls Universums reingewurstelt, da sollte das mit Star Wars auch möglich sein, so lang dafür auch ein gutes RP als Belohnugn winkt. ;3
  • Mir ging es am Anfang ähnlich wie dir, daher habe ich auch meine hübschen Akolythen :)
    Ich kannte die Filme zwar und hatte auch nur Erfahrung im RP aus anderen Welten, aber SW RP war ganz merkwürdig anfangs. :D Manchmal ist es das auch immer noch, aber man gewöhnt sich schnell ein und hier helfen dir gerne alle bei Formulierungen oder Fragen zum Inhalt weiter. Da SW mit dem Prinzip der Macht etwas anders gestrickt ist, als typische Magiewelten muss man da ein wenig umdenken und einen Weg für sich finden, aber das wirst du sicherlich.

    Gerade meine Relah wird sich auf deinen Char freuen. Mehr Togruta Akos, yippie!
  • @Asaliyo @Zokanar Du wirst bei ihr hoffentlich genauso wenig Erfolg haben wie bisher bei mir Muhahaha (ich sollte das nicht zu laut äußern sonst habe ich bald ein Problem XD )

    Edit: Aber mir geht es ähnlich weswegen mein erster und bisher einzigster Char halt auch ein Akolyth ist der keinerlei wissen über Sith oder das Imperium hat lässt sich meiner Meinung nach halt sehr gut verbinden :)
    Ursprung des Bildes ist die Künstlerin @loonylein Tumblr

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Darkrimo ()

  • loonylein schrieb:

    Asaliyo schrieb:

    Noch ein Akolyth der nett ist und hilfsbereit. @Zokanar das gilt es zu unterbinden, kümmer dich. Wollte jetzt noch was sinnvolles drunter schreiben....Ehm.

    Kaffe mit Honig süßen, glaubt mir das schmeckt und ist ne super Alternative.

    So das war sinnvoll, viel Glück beim einspielen :'D
    Finger weg von meiner Vici, sonst beiß ich!!!! D:<
    Uuuh vllt mag das Asaliyo ja?
  • Asaliyo schrieb:

    loonylein schrieb:

    Asaliyo schrieb:

    Noch ein Akolyth der nett ist und hilfsbereit. @Zokanar das gilt es zu unterbinden, kümmer dich. Wollte jetzt noch was sinnvolles drunter schreiben....Ehm.

    Kaffe mit Honig süßen, glaubt mir das schmeckt und ist ne super Alternative.

    So das war sinnvoll, viel Glück beim einspielen :'D
    Finger weg von meiner Vici, sonst beiß ich!!!! D:<
    Uuuh vllt mag das Asaliyo ja?
    Vielleicht sollten Feli und Asa sich demnächst in der Besenkammer treffen...
  • loonylein schrieb:

    Asaliyo schrieb:

    loonylein schrieb:

    Asaliyo schrieb:

    Noch ein Akolyth der nett ist und hilfsbereit. @Zokanar das gilt es zu unterbinden, kümmer dich. Wollte jetzt noch was sinnvolles drunter schreiben....Ehm.

    Kaffe mit Honig süßen, glaubt mir das schmeckt und ist ne super Alternative.

    So das war sinnvoll, viel Glück beim einspielen :'D
    Finger weg von meiner Vici, sonst beiß ich!!!! D:<
    Uuuh vllt mag das Asaliyo ja?
    Vielleicht sollten Feli und Asa sich demnächst in der Besenkammer treffen...
    Ieh Körperliche Nähe, geh weg.

    OK wir sind abgedriftet, alles Felis Schuld und Zokanar hat immer noch nicht geantwortet schäm dich. Aber ich lass den Thread jetzt Mal in Ruhe. Sorry alle
  • Neu

    Hallo Sihari,

    ich komme mal wieder zum eigentlichen Thema zurück, nämlich deiner Bewerbung. ^^

    Zunächst danke für diese und das Interesse an unserer Gilde!

    Zusätzlich zu Vastos Anmerkungen habe ich noch zwei Sachen:

    1. Fehlt die Timeline. Wäre lieb, wenn du die noch nachreichen könntest und dort die wichtigsten Ereignisse eintragen kannst, damit wir einen Überblick über ihr Alter zu den verschiedenen Zeitpunkten haben. Es gibt ja oft sowas wie Volljährigkeits Rituale oder eben andere, für sie prägende Ereignisse.
    2. Würde mich noch interessieren, wie genau sie bisher gelebt hat. Was hat sie in 19 Jahren gelernt? Wurde sie in etwas ausgebildet? Gerade Togruta sind ja sehr verbunden mit der Natur und sicherlich wird ein alt eingesessener Stamm da auch typisch sein. Wie wurde mit den tierischen Lebewesen auf der Welt umgegangen? Welche Aufgabe erfüllte sie innerhalb der Familie? War sie vielleicht eine Jägerin oder hat sie sich um die Kinder oder alten gekümmert? War sie vielleicht doch eher eine Sammlerin? Oder vielleicht Musikerin/Künstlerin? Irgendetwas zur Lebensgemeinschaft der Familie wird sie sicherlich beigetragen haben. Daraus ergeben sich dann sicherlich auch noch Stärken, die sie sicherlich besitzt. ^^
    Zu Vastors Punkt bezüglich Dromund Kaas, wäre es vielleicht sinnvoller, wenn sie gar nicht erst in den imperialen Raum geschickt wurde. Da sie sicherlich direkt aus dem Outer Rim kommt, wäre es näherliegender, wenn sie direkt zu uns geschickt wird. Dies kann ja genau mit deiner Begründung geschehen: Der Sith denkt, dass die an der Akademie eh nichts wird und die Aufseher sich erst gar nicht mit ihr rumplagen müssen, weshalb er sie direkt Darth Vastor auf den Hals hetzt. ;)

    Ich bin gespannt auf das RP und kann mich einigen Aussagen nur anschließen:
    Keine Angst vor dem RP, da findest du dich sicher nach und nach rein. Und im Zweifel: Einfach immer OOC nachfragen, statt etwas mit sich rumzutragen! :)

    Lieber Gruß
    Nimitya
    :vindicar: Möge Euer Weg stets von der untergehenden Sonne und dem aufgehenden Mond gleichsam beschienen sein. :syntunir:
  • Neu

    Hey~
    Ich wollte nur bescheid geben, dass das RP hier vielleicht doch nichts für mich ist.
    Die Art, wie die Bewerbung hier abläuft gibt mir leider ein paar sehr fiese Flashbacks von einer anderen, wirklich unangenehmen RP-Erfahrung und ich hatte nicht vor, das noch einmal zu wiederholen.
    Außerdem kann ich mir nicht einfach 1000 Fakten über einen Charakter aus den Fingern saugen, für den ich noch überhaupt kein Gefühl habe, weil ich bisher noch nicht ein einziges Mal die Möglichkeit hatte ihn überhaupt zu spielen. Besonders dann nicht, wenn ich noch nicht einmal weiß, welche Möglichkeiten mit überhaupt offen stehen...
    Also ja... Ich wünsch euch noch viel Spaß bei eurem RP. Machts gut~
  • Neu

    Wirklich sehr schade zu hören ich kann dich wohl nicht vom Gegenteil überzeugen aber ich kann dir versichern das es nicht mal ansatzweise so schlimm ist wie du vielleicht denkst ich bin jetzt Ca. seit einem Monat dabei und hatte vorher noch nie Rp betrieben und die Gilde hat mich sehr offen und freundlich aufgenommen das ist eine wirklich freundliche Truppe und Vorn hat mir sehr viel bei der ersten Ausarbeitung meines Chars geholfen du musst das nicht alleine machen wir oder mindestens ich helfen dir gerne Bitte überlege es dir ruhig noch einmal und schreibe mich vielleicht auf Discord oder so an ich helfe dir gerne weiter es wäre wie gesagt wirklich schade und ich würde mir nicht die Mühe machen wenn ich nicht von dir und der Truppe hier überzeugt wäre :(
    Ursprung des Bildes ist die Künstlerin @loonylein Tumblr