Bewerbung Alish'Tur'Navi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bewerbung Alish'Tur'Navi

      Name: Alish'Tur'Navi
      Spitzname/Titel: Meisterin des Querschlägers, Jackpot, Blauer Stern
      Geschlecht: weiblich
      Rasse: Twi'lek
      Alter: 30
      Beruf/Klasse: Söldner, freischaffende Scharfschützin
      Erscheinungsbild: durchtrainierte Rutian, recht muskulös, obwohl sie recht schmächtig wirkt, vielleicht wird sie deshalb auch unterschätzt. Mit ihren 176 cm ist weder zu groß, noch zu klein.
      Aktueller Aufenthaltsort: unterschiedlich, je nach Auftrag
      Auftreten (Verhalten):ruhig, subjektiv, neigt zu schwarzen Humor und Sarkasmus.
      Stärken des Charakters:
      - ausgezeichnete Scharfschützin
      - Anomalie: Hat ein unglaubliches Glück
      - Zuverlässig,loyal
      - Trickkämpferin
      Schwächen des Charakters:
      - physisch den meisten Gegner im Nahkampf unterlegen
      - Creditgierig
      - Hat eine willkürliche Meinung zu Besitz und Besitzübertragung ergo, kleiner Langfinger
      Geburtsort: Tatooine
      Einsatzorte: unterschiedlich
      Timeline der Vita des Charakters:
      7 VVC: Geburt auf Tatooine
      1 VVC bis 4 NVC : Sklavin wie ihre Mutter. Im Dienst des Hutten Kaggos
      5 NVC:Kaggos wird von Verbrecherkartell erfolgreich gestürzt und getötet. Die Sklaven werden bis auf wenige Ausnahmen übernommen.
      6 NVC: Papa Charge findet Gefallen an der noch jungen Alish. Später empfindet er väterliche Gefühle für die vaterlose Twi'lek. Er entscheidet sich das Kind unter seine Fittiche zu nehmen und auszubilden.
      9 NVC: Alish kann mittlerweile mit einem Blaster umgehen, weiß sich zu behaupten und begleitet ihren "Vater" bei Beutezügen. Plünderungen/Piraterie.
      11 NVC: Papa Charge stirbt an seinem Berufsrisiko. Alish ist wieder allein und versucht sich als Kopfgeldjägerin.
      12 NVC: Scheitert zunächst als Kopfgeldjägerin. Die meisten Ziele entkommen oder werden von der Konkurrenz erlegt. Alish bekommt Hilfe von einem Kopfgeldjäger, der romantische Gefühle für sie hegt.
      14 NVC: Alish und der Kopfgeldjäger Alios Hektar sind nun ein festes Paar, sowohl in der Liebe als auch bei ihren Aufträgen. Von dem Kopfgeldjäger lernt Alish einiges für den Kampf und Arbeit dazu.
      16 NVC: Die Beziehung geht in die Brüche. Beide trennen sich gewaltsam. Es kommt zum Gefecht. Alish gewinnt das Duell durch einen Querschläger.
      16 NVC: Startet als Kopfgeldjägerin durch und gilt als ambitionierte Scharfschützin. Ihr gelingen unglaubliche Abschüsse. Sie bekommt ihren Spitznamen: Jackpot
      17 NVC: Bekommt einen Auftrag einen Jedi zu töten. Kann diesen Auftrag zuende bringen. obwohl sie im direkten Kampf kaum eine Chance hat, tötet sie den Jedi durch einen Querschläger. Neider geben ihr den Titel: Meisterin des Querschlägers, was eher als Spott gemeint ist für:,,Mehr Glück als Verstand."
      18 NVC: Bekommt zum ersten Mal einen imperialen Auftrag und brilliert in dieser Zeit. Sie wird von einem imperialen Moff in einem Bericht lobend erwähnt. Weitere imperiale Aufträge folgen.
      19 NVC- 23 NVC: Wird immer wieder von Imperialen angeheuert für krude Aufträge, wo die Präsenz des Imperiums nicht offengelegt werden soll. Kann die meisten ihrer Aufträge erfolgreich abschließen. Oftmals wird Alish von Moff Karius Bakur gebucht für seine speziellen Aufträge an der Front. Wird in dieser Zeit offiziell einer "Hilfstruppe" zugeteilt. Alish verdient sich ein goldenes Näschen, lässt sich aber weiterhin gerne vom Imperium buchen.
      Euer Alter: Verrat ich nicht.
      Eure bisherige RP-Erfahrung: RP ist meine Leidenschaft.
      Stunde 0 Spieler. RP'ler aus Leidenschaft. Einige Pausen gemacht, Wiederkehrer
      Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich:
      Sith-Bereich war zu Beginn wirklich klasse, doch leider ging vieles kaputt und sogenannte Fail-Sith machten sich breit. Deshalb bin ich umgestiegen auf Crime-RP/Militär-RP
      Was Ihr sonst loswerden möchtet:
      nix
    • Guten Morgen Alish,

      danke für deine Bewerbung und das damit signalisierte Interesse an der Gilde.

      Das Konzept wirkt soweit schlüssig und zu den gemachten Angaben habe ich keine Fragen. Es wäre dennoch nett, wenn du noch einen kleinen Freitext formulieren würdest. Etwas Prosa unterstützt immer dabei, den Charakter besser einzuschätzen als nur durch Stichpunkte.

      Vastor schrieb:

      Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn? Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in eigenen Worten zu beschreiben
      Darüber hinaus ein naheliegender Hinweis: Der Anteil der Sith und Akolythen-Charaktere an der Gesamtanzahl beträgt sicherlich 95%. Die Gesprächsthemen mit Nicht-Machtanwenderns ist der Natur der Sache geschuldet immer etwas niedriger. Es gibt ein paar bespielte Soldaten, aber das sind eher Twink-Konzepte.

      Einfacher ist der Einstieg sicherlich als Ako/Sith. Deine Skepsis bzgl. der Entwicklung des Sith-RP kann ich jedoch nachvollziehen ;) Vielleicht haben wir uns ja in der Vergangenheit auch schon mal getroffen?! Letztlich ist es natürlich deine Entscheidung, was du spielen möchtest, ich wollte es nur gesagt haben.

      Durch einen großen Plot in der letzten Woche wurde unser Gefolge darüber hinaus deutlich dezimiert und zwei kleinere Untergruppen haben sich gebildet, wovon eine sich jetzt versteckt hält. Das gestaltet das finden neuer Leute tendenziell schwieriger. Ich denke aber mal über Möglichkeiten nach. Vielleicht schwebt dir ja auch schon eine Idee vor?

      Viele Grüße,
      Vastor
      :maskelila: Inc.
    • Guten Morgen Vastor,

      natürlich hast du recht. Ich habe leider selten gutes Sith-RP erlebt. Ich würde sie eher als Nar Shaddaa-Lords bezeichnen. Natürlich ist es für mich kein Problem einen Sith zu spielen, allerdings weiß ich nicht, wie in welchen Rahmen. Ich kenne leider bisher nur die Lagerfeuer-Sith, die nie Intrigen schmieden, niemals Verrat planen und ihr Laserschwert eigentlich nur zur Rasur nutzen. Daher war ich mit einem Sith-Konzept erstmal vorsichtig, da ja besonders das Powerlevel eines Sith sehr variabel. Einige wollen lieber schwache Sith, andere spielen sie wie Götter aus.

      Ich frage vorsichtig, weil ich erwartet ja dann auch konsequentes "Sith"-RP mit seinen Facetten und Fallen, wie gestaltet sich bei euch dieses Sith-RP?
    • Lass es mich mal so formulieren:

      Diese Woche hatten wir einen zweitägigen Plot, der vor fast 2 Jahren als Idee entstand, vor einem Jahr löse ich angefangen und ca. seit Dezember intensiv vorbereitet wurde. Dabei wurde von allen Seiten intrigiert, versucht Loyalität auf die eigene Seite zu ziehen und so weiter. Am Ende kam es zum Event, bei dem einige eben schon geahnt haben, dass was großes passieren würde, einige aber auch auf dem falschen Fuß erwischt wurden. Es starben sehr viele Charaktere, inklusive meines Darth Vastors, den ich 7,5 Jahre gespielt habe.

      Konsequenz ist etwas, dass uns sehr wichtig ist und das powerlevel setzen wir bewusst niedriger an als der Durchschnitt.

      Es macht aber sicher Sinn, dass du dann mit deiner KGJ bei uns reinschnupperst und erstmal schaust ob das was für dich ist :)

      VG
      :maskelila: Inc.
    • Der plot war sehr cool, mein Char ist auch drauf gegangen (Verdammte 1). Hey sorry das ich hier so rein Quatsche. Asaliyo der Char der drauf gegangen ist war mein erster Sith char. Ich bürge sehr dafür das man hier stark aufs Powerlevel achtet und wenn es doch mal ausufert wird man dich freundlich Ooc dazu informieren. Die Positiven Impulse von außen haben mir damals geholfen den Char gut zu formen. Ja klingt jetzt wie Werbung ich weiß (Der Plot war einfach so krass :D) Ich spiel auch nen Nicht machtanwender, die gibt es auch und wenn du Storyreiches Rp mit Charakterentwicklung suchst bist du richtig^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zairou ()