[Angenommen] Mona'raa Shar'un

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Angenommen] Mona'raa Shar'un

      Name:
      Mona'raa Shâr'un

      Geschlecht:
      weiblich

      Rasse:
      Sith Reinblut

      Alter:
      31 Standardjahre

      Rang:
      Sith


      Ausbildungsschwerpunkt:
      Mona'raa wurde in vielen verschiedenen Techniken der Macht unterwiesen, darunter vielen die Makashi Form im Lichtschwertkampf und verschiedene Techniken um Gedanken zu verändern. Dies umfasste vorallem die Möglichkeit dem Gegner angstvolle Visionen in den Verstand zu setzen oder ihn dadurch sogar dazu zu bringen sich selbst etwas anzutun. Allerdings ist diese Technik bei weitem nicht perfektioniert und wirkt auch bei fast keinem Machtanwender, da sie selbst zu wenig Zeit hatte von ihrer Meisterin zu lernen. Sie ist also eine vielseitige Machtnutzerin die von ihren wechselnden Meistern ständig neue eigennützige Machttechniken gelernt hat.


      Erscheinungsbild:
      Mona'raa besitzt sanfte Gesichtszüge die nur von ihren Narben die von etlichen Kämpfen stammen verdunkelt werden. Ihre Augen leuchten Orange und in ihnen lodern die Flammen des Eifers. Ihr Körperbau ist unscheinbar weiblich, ohne drahtig oder bullig zu wirken, was ihr einen Vorteil gegenüber unvorsichtigen Kontrahenden beschert. Während sie ihr dunkelrotes Haar meist offen trägt, bedeckt sie ihren einen Meter sechsundsiebzig großen Körper mit schlichten Roben und dünnen Stoffen.


      Aktueller Aufenthaltsort:
      Korriban


      Auftreten (Verhalten):
      Mona'raa Shar'un kommt aus einem Sith Haus dass seid Generationen auf Korriban ansässig ist , für sie ist gutes Benehmen und eine gewisse Etikette völlig normal. Sie verhält sich ihren Verbündeten und Vorgesetzten gegenüber relativ unterwürfig und loyal, scheint immer darauf bedacht zu sein ihre Stellenwert in der Gesellschaft beizubehalten. Sie ist ein ruhiger Charakter geworden der aus der Impulsivität der Jugend ausbrechen konnte und nun stets mit Bedacht und Vorsicht handelt. Sie ist jemand die gerne im Hintergrund agiert und anderen das Rampenlicht überlässt, dementsprechend verhält sie sich dann auch mehr zurückhaltend.

      Meister (falls vorhanden):
      Bal'nok (verstorben)
      Mirâ Vas'neemas (verstorben)

      Schüler (falls vorhanden):
      keine

      Stärken des Charakters:
      +Routinierte Anwenderin der Lichtschwertform Makashi
      +Ausgeprägte Fähigkeiten in der Manipulation des Geistes und der Gedanken
      +Loyal und Pflichtbewusst
      +weitsichtig In ihren Aktionen
      +starke Intuition durch die Macht, wodurch sie manchmal schemenhaft in die Zukunft blicken kann, was ihr Handeln beeinflusst.
      +Stärker Wille zum Sieg

      Schwächen des Charakters:
      -Allgemeine Macht Fähigkeiten vernachlässigt und teilweise verkümmert
      -Einschränkungen in ihrer Machtnutzung durch eine Armprothese (Rechts)
      -einzelgängerisch veranlagt
      -folgt Befehlen ohne sie in Frage zu stellen
      -überheblicher Charakter
      -Durch ihre Flucht ist sie ein wenig Paranoid geworden.

      Geburtsort:
      Korriban

      Alter bei Eintritt in die Akademie:
      12 Standartjahre

      Alter bei Ernennung zum Sith:
      17 Standartjahre


      Kurze Beschreibung der Akolythenzeit:
      Mona'raa war schon in ihrer Zeit als Akolythin von der Macht fasziniert. und von den Möglichkeiten mit ihrer Hilfe in die Gedanken anderer einzudringen, um ihnen ihren Willen aufzuzwingen. Abgesehen von kleineren Rivalitäten mit anderen Studenten war ihre Zeit auf der Akademie eher Ruhig. Ihr freches und aufdringliches Verhalten nahm erst Überhand als sie kurz davon stand ihre Akolythenzeit zu beenden, doch selbst die vielen Demütigungen und Strafen ihrer darauf folgenden Meister konnten ihr dieses Verhalten nicht austreiben. Ihre Schwester wurde erst in die Akademie aufgenommen weit nachdem Mona'raa bereits Sith war...Sie hatte das Recht der Erstgeborenen...


      Tätigkeiten nach dem Abschluss der Akademie:
      -Schülerin unter Bal'nok der die Sith im Makashi unterrichtet und diese Form bei ihr perfektioniert, bis er im Duell getötet wird.

      -Schülerin unter Darth Mira, als diese bestritt sie verschiedene Missionen für ihre Meisterin und wurde tiefgreifend in den Fähigkeiten der Gedankenkontrolle ausgebildet.

      -Mitglied im Gefolge von Lord Vastor, wo sie eine Zeit lang weiter unterwiesen wurde und verschiedene Einsätze mit bestritt bis sie sich aus dem Gefolge zurück zog.

      -unter Lord Quasim war sie danach viele Jahre an der Suche nach seltenen Sith Artefakten und deren Beschaffung beteiligt.

      -nach der Flucht vor Lord Quasim durchstreift sie den Äusseren Rand und versucht sich dabei bedeckt zu halten. Ihr oberstes Ziel ist dabei herauszufinden wieso sie von merkwürdigen Visionen und Träumen heimgesucht wird.

      Einsatzorte:
      Wechselnde Welten in der gesamten Galaxis


      Kurze Beschreibung der Zeit als Sith:
      Nach ihrem Abschluss an der Akademie wurde Shar'un von Darth Mira aufgenommen, einer jungen aufstrebenden Sith Hexe. Diese setzte ihre Schülerin für sämtliche noch so gefährliche Mission ein um sie für eine unbarmherzige Welt zu stählen. Ausserdem unterwies Mira ihre Schülerin in verschiedenen Methoden die Macht zu nutzen im den Verstand und die Wahrnehmung eines Feindes zu täuschen zu kontrollieren und sogar zu zerstören. Während ihrer Zeit unter Darth Mira schloss diese sich dem Gefolge von Lord Vastor, dem Orden der Vindicar an.

      Im Gefolge von Lord Vastor lernte sie mehr über die Natur der dunklen Seite der Macht, verbesserte ihre Lichtschwerttechnik unter Lord Veloran und blieb ansonsten ein unscheinbares Mitglied der Gruppe. Es bildeten sich oberflächliche Freundschaften mit anderen Sith aus der Gruppe, während ihr altes Gedankengut langsam von den neuen Lehren verdrängt wurde. Sie diente einige Jahre im Gefolge des Lords und nahm an mehreren Missionen und Trainingseinheiten teil. Sie verliess das Gefolge erst nachdem sie ihrer Meisterin in einen aussichtslosen Kampf und damit in den Verrat an Lord Vastor folgte. Nur der Güte dieses Lords war es zu verdanken dass lediglich ihr Gedächtnis manipuliert wurde und sie nicht das gleiche Schicksal wie ihre Meisterin ereilte.

      Anschliessend war sie unter Lord Quasim an der Beschaffung von seltenen Sith Artefakten beteiligt, bis ihre Erinnerungen sie wieder heimsuchten und ihr einen anderen Weg aufzuzeigen versuchten...

      Lebenslauf:

      frühe Kindheit
      Mona'raa Shâr'un wurde vor Siebenundzwanzig Standartjahren auf Korriban in einem entlegenden Dorf der eingeborenen Sith zur Welt gebracht. Ihr Vater war ein nicht sehr hoch angesehener Sith Krieger der es vorzog seine Familie auf dem Heimatplaneten aufzuziehen. Die ersten Jahre verbrachte sie also Zuhause, wo sie verhältnismäßig viel Liebe von der Mutter erhielt. Auf der anderen Seite stand ihr Vater als gestandener Sith, der sie formen und antreiben wollte die stärkste in der Familie zu werden. Denn er wusste dass seine Nachkommen ebenso wie er empfänglich für die Macht sein würden.

      Dummerweise wurde er nach einem eskalierenden Streit von einem Sith Lord in einem rechtmäßigen Duell getötet. Nun stand Mona'raa's Mutter alleine da, noch schwanger mit Mona's Schwester Shiva'raa die nur einige Monate nach dem Tod des Vaters zur Welt kommen sollte.

      Von Anfang an war also klar dass Mona'raa dazu bestimmt war die Familienehre wieder her zu stellen und als Erstgeborene auf die Akademie der Sith zu gehen.


      Die Akademie
      Die Erstgeborene wurde dann mit zwölf Jahren frühzeitig auf die Akademie der Sith geschickt um sich dem unbarmherzigen Training der dunklen Seite der Macht zu unterziehen. Sie selbst sah ihre Aufgabe als Test an. Als Test ob sie nun mehr wert war als ihr schändlicher Vater der sich hatte umbringen lassen. Ihr Zorn auf ihren eigenen gescheiterten Vater trieb sie dazu an so hart wie es ihr nur möglich war zu trainieren. Ihren Mitstudenten immer einen Schritt vorraus wurde sie schnell arrogant und überheblich. Des öfteren wurde sie zur administrativen bestrafung geführt, doch die Schmerzen schienen sie nicht zu züchtigen...Eher weiter anzustacheln.

      Mit siebzehn Jahren schloß sie ihre Ausbildung ab und wurde in den Rang einer Sith erhoben. Während eines Auftrages auf der verseuchten Trümmerwelt Taris fand sie ihr erster Meister, der beeindruckt von ihrer Weitsichtugkeit und ihrer Verbindung zur Macht war. Bal'nok war ein herrischer und hasserfüllter Meister, der Mona'raa den Lichtschwertkampf wie kein Zweiter in den Geist prügelte. Mehrere Prellungen und offene Wunden, sowie Narben zeugen noch von dieser Zeit der Anstrengungen. Unter Bal'nok trainierte die junge Sith Jahrelang bis sie den duellierenden Stil des Makashi verinnerlicht hatte. Als ihr Meister dann in einem Duell mit Lady Mirâ fiel, nahm sie Mona'raa zu ihrer Schülerin an, da sie das Potential in der Sith erkannte.


      Der Orden der Vindicar
      Mirâ nahm Mona'raa mit sich als sie in den geheimen Orden der Vindicar eintrat, dabei lehrte sie ihr unaufhörlich ihre Machttechniken um den Geist anderer Wesen verändern zu können. Mona'raa selbst war zunächst verängstigt darüber dass sie selbst in der Lage war einen jungen Soldaten dazu zu bringen sich selbst zu erschießen, nur mit der Macht ihrer Gedanken. In einem direkten Duell mit ihrer Meisterin wurde sie wieder eines besseren belehrt und sich der Schwäche ihrer eigenen Fähigkeiten bewusst. Einen normalen Soldaten zu verwirren war nun mal wesentlich simpler als einen anderen Sith zu täuschen.

      Ihre Meisterin jedoch ließ sich nicht einmal durch die anderen Ordensmitglieder in ihrem Wahn aufhalten, Mona'raa folgte ihr bis in den Untergang. in dem darauf folgendem Kampf wurde ihre Meisterin augenscheinlich getötet, sie selbst sollte ein anderes Schicksal erfahren...


      Erinnerungen
      Der Meister des Ordens vollzog ein uraltes Ritual an ihr, eine Geste um ihr das Leben zu schenken. Keine Erinnerungen an den Orden...Um nicht zwanghaft getötet werden zu müssen. Die junge Sith willigte ein, und unter Schmerzen wurde sie ihrer gesamten Erinnerungen an ihre Zeit des Ordens beraubt. Orientierungslos irrte sie umher, kam schließlich zurück nach Korriban nur um von dem Tod ihrer Mutter zu erfahren. Ihre Schwester war ebenfalls unauffindbar. So geriet sie an Lord Quasim einen aufstrebenden Sith Lord der auf Korriban und anderen Welten nach seltenen Artefakten suchen liess. Der Lord nahm die junge Sith unter seine Fittiche und schickte sie auf diverse Missionen.

      Mona'raa entpuppte sich dabei als besonders skrupellos bei dem Ausführen ihrer Aufgaben und konnte sich so schnell die Gunst des Lords sichern. Erst als nach einigen Jahren des Dienstes merkwürdige Visionen und Träume in ihr Leben traten, begann sie an der Richtigkeit ihrer Loyalität zu zweifeln. Irgendetwas schien ihr zu sagen dass ihre Treue jemand anderem gelten sollte, der der ihre damalige Meisterin besiegt hatte.

      Sie vernachlässigte immer mehr ihre Arbeiten für Quasim und begann eigenen Plänen nach zugehen, sie suchte alte Orte auf an die sie sich in ihren Träumen erinnerte, seltsame Visionen an Gesprächsfetzen und Orte. Orte von denen sie eigentlich dachte sie niemals besucht zu haben. Sie musste einfach antworten finden, antworten auf die Frage die sich in ihrem Geist eingebrannt hatte. Woher kommen diese Träume, verschwommenen Bilder und Visionen? Und wer ist diese Nimitya.


      Suche und Flucht
      Lord Quasim blieb diese Unsicherheit in der Zuneigung seines Werkzeuges nicht verborgen. Nachdem er Shar'un zur Rede gestellt hatte entbrannte ein Kampf dem die Sith nur mit Mühe entkommen konnte, dabei trennte Quasim ihr in völliger Tage den rechten Arm ab. Shar'un konnte nur entkommen indem sie sich mit eibem waghalsifen Sprung rettete der sie einen Abhang hinunter führte. Lord Quasim ordnete daraufhin an die ehemalige Schülerin der verräterischen Darth Vas'nemaas zu jagen und zu töten. Mona'raa blieb nichts anderes übrig als sich bei ihrer Suche auf Dünn besiedelte Welten des Äusseren Randes zu beschränken, zumal sie zudem Zeit brauchte sich von ihrer schlimmen Verwundung zu erholen. Es dauerte Jahre der Suche und Informationsbeschaffung bis sie schliesslich zumindest einen entscheidenden Hinweis auf das Aussehen dieser Twi'lek Frau fand die ihr immer wieder zu erscheinen schien. Erst durch diese Informationen war es ihr letztendlich möglich einen ungefähren Aufenthaltsort zu ermitteln, um so hoffentlich endlich Antworten auf ihre Fragen zu erhalten.


      Timeline der Vita des Charakters:



      - 5 VVC | Geburt in einer kleinen Siedlung auf Korriban.

      - 3 NVC | erste Unterweisungen in der Macht durch ihren Vater, einen Sith Krieger.

      - 6 NVC | Tod des Vaters im Kampf.

      - 7 NVC | Eintritt in die Sith Akademie auf Korriban auf drängen der Mutter.

      - 12 NVC | Abschluss der Akolythenausbildung.

      - 12 NVC | Aufnahme durch Lord Bal'nok und Unterweisung in der Lichtschwertform Makashi.

      - 13 NVC | Aufnahme durch Darth Mira als Schülerin, nach dem Tod von Bal'nok.

      - 13 NVC | Beitritt zum Gefolge von Lord Vastor.

      - 15 NVC | Durch die Treue zu ihrer Meisterin wird ihr Gedächtnis teilweise ausgelöscht.

      - 17 NVC | Dienstantritt unter Lord Quasim.

      - 23 NVC | Erinnerungen kehren teilweise als Träume und Visionen zurück, sie fällt in Ungnade, wird schwer verwundet und flieht mkt Mühe vor den ehemaligen Verbündeten.

      - seid 25 NVC | Umherstreifen im Äusseren Rand, auf der Suche nach einer Twi'lek die ihr regelmässig in Träumen erscheint...


      OOC zu Euch als Spieler:
      Euer Alter: 31 Jahre
      Eure bisherige RP-Erfahrung: jede Menge
      Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich:....
      • Was Ihr sonst loswerden möchtet: Punkt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Mona'raa Shar'un () aus folgendem Grund: Aktualisiert!

    • Hallo, scheinbar ein Rückkehrer. Wir kennen uns noch nicht von daher habe ich ein paar fragen :D

      Lichtschwert/Gedankenkontrolle

      Kann sie eines von beiden besonders gut? Wenn ja welches. Bei Lichtschwert nur eine Stil oder mehrere? Und bei GedankenKontrolle wie ausgeprägt ist das. Kurz ist sie eher machtnutzer mit Lichtschwert, Krieger mit bisschen Machtnutzung oder ein hybrid der beides kann aber nicht perfekt
    • Hallihallo, auch ich hätte da noch ein zwei Anmerkungen.

      Inwiefern äußert sich der Nachteil Rauchsüchtige Schwester? Ich empfinde den eher storyrelevant für deinen Char evtl. für Plots, als das als Nachteil zu sehen außer sie wird von nem Machtgeist heimgesucht was ich einfach Mal systematisch ausschließen würde .

      Selbstverliebt gehört für mich ebenfalls als Charakterzug zu jedem Reinblut dazu. Aber ja wenn man sich lieber im Spiegel anschaut, anstatt dem Lord der einem seinen Auftrag erklärt zuzuhören kann das natürlich ein schwerwiegender Nachteil sein. Vielleicht solltest du eher schreiben als Benachteiligung das ein Lord der Sith nach ihr sucht um sie zu töten.

      Es ist durchaus möglich, wenn sowas herauskommt das Charaktere ihr anders gegenüberstehen könnten. Ich zumindest an der Stelle deines Charakters würde eher auf Rache aus sein, gegenüber ihrer Schwester aber das ist nur meine persönliche Meinung.

      Lichtschwertform die Anwendungen finden wären natürlich auch interessant zu wissen.
      Bei dem Teil mit den Gedanken kontrollieren, Geist brechen, zerstören etc. würde ich .or ebenfalls eine genauere Umschreibung wünschen. Das geht ja definitiv über einfache Gedankentricks hinaus und ich selbst kann nicht einschätzen inwieweit diese Fähigkeiten gehen ober ob sie damit nur nicht-Machtsensitive betreffen könnte.

      Wenn du als Vorteil von +Empathie sprichst, bedeutet das das sie einfach in der Lage ist andere gut einzuschätzen oder besitzt sie da schon die seltene Machtfähigkeit der Machtempathie, würde mich ebenfalls noch interessieren.

      Ansonsten keine weiteren Fragen gut ausgearbeitete Story und Charakterbeschreibung. ^^
      Wer nichts sagt, stimmt nicht immer zu.
    • Hallo Mona,

      schön von dir zu lesen und schön zu wissen, das es dir gut geht. :)

      Auch erfreulich natürlich, das du nun schon zum dritten Mal Lust hast, Teil der Gilde zu werden. Es wirft für mich aber auch gleich die Frage auf, was uns und dich selbst denn dazu veranlassen sollte davon auszugehen, dass es diesmal wieder etwas langfristiges wird. Schon damals hat die Zeit dir einen Strich durch die Rechnung gemacht.

      Wie dem auch sei, erst einmal zum Inhaltlichen:

      Ich habe mal unser Forum durchsucht und deine letzte Bewerbung aus 2015 rausgesucht sowie den kurzen Akteneintrag, der auf "Missed in Action" steht. Beides packe ich dir hier in den Spoiler.

      Spoiler anzeigen


      Mona schrieb:

      Name:
      Mona'raa Shâr'un

      Geschlecht:
      weiblich

      Rasse:
      Sith

      Alter:
      27 Standartjahre

      Rang:
      Sith

      Ausbildungsschwerpunkt (Hexer, Krieger, Attentäter, etc.):
      Mona'raa wurde in vielen verschiedenen Techniken der Macht unterwiesen, darunter vielen die Makashi Form im Lichtschwertkampf und verschiedene Techniken um Gedanken zu verändern. Dies umfasste vorallem die Möglichkeit dem Gegner angstvolle Visionen in den Verstand zu setzen oder ihn dadurch sogar dazu zu bringen sich selbst etwas anzutun. Allerdings ist diese Technik bei weitem nicht perfektioniert und wirkt auch bei fast keinem Machtanwender, da sie selbst zu wenig Zeit hatte von ihrer Meisterin zu lernen. Sie ist also eine vielseitige Machtnutzerin die von ihren wechselnden Meistern ständig neue eigennützige Machttechniken gelernt hat.


      Erscheinungsbild:
      Mona'raa besitzt sanfte Gesichtszüge die nur von ihren Narben die von etlichen Kämpfen stammen verdunkelt werden. Ihre Augen leuchten Orange und in ihnen lodern die Flammen des Eifers. Ihr Körperbau ist unscheinbar weiblich, ohne drahtig oder bullig zu wirken, was ihr einen Vorteil gegenüber unvorsichtigen Kontrahenden beschert. Während sie ihr dunkelrotes Haar meist offen trägt, bedeckt sie ihren einen Meter sechsundsiebzig großen Körper mit schlichten Roben und dünnen Stoffen.

      Aktueller Aufenthaltsort:
      Nar Shaadda

      Auftreten (Verhalten):
      Mona'raa ist sprunghaft und waghalsig, sie lässt sich nur selten etwas sagen und tut sich schwer darin sich unterzuordnen. In den meisten Fällen hat ihr dieses egoistische Verhalten nur Ärger eingebracht, zudem ist sie stur, nicht sehr leicht zu durchschauen udn unberechenbar.

      Meister (falls vorhanden):
      wechselnde...In den vielen Jahren wohl an die vier...

      Schüler (falls vorhanden):
      keine

      Stärken des Charakters:
      + Lichtschwertkampf
      + Gedankenkontrolle
      + Hartnäckigkeit

      Schwächen des Charakters:
      - Unüberlegtes Handeln
      - vorlautes auftreten
      - Beziehung zu iher Schwester


      Geburtsort:
      Korriban

      Alter bei Eintritt in die Akademie:
      12 Standartjahre

      Alter bei Ernennung zum Sith:
      17 Standartjahre

      Meister:
      Bal'nok (verstorben)
      Mirâ Vas'neemas (verstorben)

      Kurze Beschreibung der Akolythenzeit:
      Mona'raa war schon in ihrer Zeit als Akolythin von der Macht fasziniert. und von den Möglichkeiten mit ihrer Hilfe in die Gedanken anderer einzudringen, um ihnen ihren Willen aufzuzwingen. Abgesehen von kleineren Rivalitäten mit anderen Studenten war ihre Zeit auf der Akademie eher Ruhig. Ihr freches und aufdringliches Verhalten nahm erst Überhand als sie kurz davon stand ihre Akolythenzeit zu beenden, doch selbst die vielen Demütigungen und Strafen ihrer darauf folgenden Meister konnten ihr dieses Verhalten nicht austreiben. Ihre Schwester wurde erst in die Akademie aufgenommen weit nachdem Mona'raa bereits Sith war...Sie hatte das Recht der Erstgeborenen...

      Werdegang:

      frühe Kindheit
      Mona'raa Shâr'un wurde vor Siebenundzwanzig Standartjahren auf Korriban in einem entlegenden Dorf der eingeborenen Sith zur Welt gebracht. Ihr Vater war ein nicht sehr hoch angesehener Sith Krieger der es vorzog seine Familie auf dem Heimatplaneten aufzuziehen. Die ersten Jahre verbrachte sie also zuhause, wo sie verhältnismäßig viel Liebe von der Mutter erhielt. Auf der anderen Seite stand ihr Vater als gestandener Sith, der sie formen und antreiben wollte die stärkste in der Familie zu werden. Denn er wusste dass seine Nachkommen ebenso wie er empfänglich für die Macht sein würden.

      Dummerweise wurde er nach einem eskalierenden Streit von einem Sith Lord in einem rechtmäßigen Duell getötet. Nun stand Mona'raa's Mutter alleine da, noch schwanger mit Mona's Schwester Shiva'raa die nur einige Monate nach dem Tod des Vaters zur Welt kommen sollte.

      Von Anfang an war also klar dass Mona'raa dazu bestimmt war die Familienehre wieder her zu stellen und als Erstgeborene auf die Akademie der Sith zu gehen.

      Die Akademie
      Die Erstgeborene wurde dann mit zwölf Jahren frühzeitig auf die Akademie der Sith geschickt um sich dem unbarmherzigen Training der dunklen Seite der Macht zu unterziehen. Sie selbst sah ihre Aufgabe als Test an. Als Test ob sie nun mehr wert war als ihr schändlicher Vater der sich hatte umbringen lassen. Ihr Zorn auf ihren eigenen gescheiterten Vater trieb sie dazu an so hart wie es ihr nur möglich war zu trainieren. Ihren Mitstudenten immer einen Schritt vorraus wurde sie schnell arrogant und waghalsig. Des öfteren wurde sie zur administrativen bestrafung geführt, doch die Schmerzen schienen sie nicht zu züchtigen...Eher weiter anzustacheln.

      Mit siebzehn Jahren schloß sie ihre Ausbildung ab und wurde in den Rang einer Sith erhoben. Während eines Auftrages auf der verseuchten Trümmerwelt Taris fand sie ihr erster Meister, der beeindruckt von ihrer Todesmutigkeit und ihrer Verbindung zur Macht war. Bal'nok war ein herrischer und hasserfüllter Meister, der Mona'raa den Lichtschwertkampf wie kein Zweiter in den Geist prügelte. Mehrere Prellungen und offene WUnden, sowie Narben zeugen noch von dieser Zeit der Anstrengungen. Unter Bal'nok trainierte die junge Sith Jahrelang bis sie den duellierenden Stil des Makashi verinnerlicht hatte. Als ihr Meister dann in einem Duell mit Lady Mirâ fiel, nahm sie Mona'raa zu ihrer Schülerin an, da sie das Potential in der Sith erkannte.

      Der Orden der Vindicar
      Mirâ nahm Mona'raa mit sich als sie in den geheimen Orden der Vindicar eintrat, dabei lehrte sie ihr unaufhörlich ihre Machttechniken um den Geist anderer Wesen verändern zu können. Mona'raa selbst war zunächst verängstigt darüber dass sie selbst in der Lage war einen jungen Soldaten dazu zu bringen sich selbst zu erschießen, nur mit der Macht ihrer Gedanken. In einem direkten Duell mit ihrer Meisterin wurde sie wieder eines besseren belehrt und sich der Schwäche ihrer eigenen Fähigkeiten bewusst. Einen normalen Soldaten zu verwirren war nun mal wesentlich simpler als einen anderen Sith zu täuschen.

      Ihre Meisterin jedoch ließ sich nicht einmal durch die anderen Ordensmitglieder in ihrem Wahn aufhalten, Mona'raa folgte ihr bis in den Untergang. in dem darauf folgendem Kampf wurde ihre Meisterin augenscheinlich getötet, sie selbst sollte ein anderes Schicksal erfahren...

      Erinnerungen
      Der Meister des Ordens vollzog ein uraltes Ritual an ihr, eine Geste um ihr das Leben zu schenken. Keine Erinnerungen an den Orden...Um nicht zwanghaft getötet werden zu müssen. Die junge Sith willigte ein, und unter schmerzen wurde sie ihrer gesamten Erinnerungen an irhe Zeit des Ordens beraubt. Orientierungslos irrte sie umher, kam schließlich zurück nach Korriban nur um von dem Tod ihrer Mutter zu erfahren. Ihre Schwester war ebenfalls unauffindbar...

      Doch war sie auch noch auf Korriban antriebslos, sie suchte alte Orte auf an die sie sich in ihren Träumen erinnerte, seltsame Visionen an Gesprächsfetzen und Orte. Orte von denen sie eigentlich dachte sie niemals besucht zu haben. Sie musste einfach antworten finden, antworten auf die Frage die sich in ihrem Geist eingebrannt hatte. Habe ich wirklich gesiegt? Oder ist meine ehemalige Meisterin gefallen...

      ______________________________



      OOC zu Euch als Spieler:


      Euer Alter:
      26 Jahre

      Eure bisherige RP-Erfahrung:
      Puh etliche Foren RP, sowie Online Rollenspiele ich bin schon seid über zwölf Jahren dabei :)

      Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich:
      Ich war schon vor ein paar Jahren beim Aufbau der Vindicar Gilde dabei, bin dann aber Zeitbedingt (Glaube ich zumindest) ausgestiegen.
      Was Ihr sonst loswerden möchtet:

      Mona schrieb:

      Vitae
      9 VVC - Mona'raa Shâr'un wird auf Korriban geboren.
      7 VVC - Ihr Vater wird von einem anderen Lord im Kampf getötet.
      4 NVC - Aufnahme in die Sith Akademie von Korriban.
      7 NVC - Ernennung in den Rang einer Sith.
      11 NVC - Verfügbare Daten ungenügend, bitte wenden sie sich an den Bibliothekar.
      12NVC - Verfügbare Daten ungenügend, bitte wenden sie sich an den Bibliothekar.
      13 NVC - Verfügbare Daten ungenügend, bitte wenden sie sich an den Bibliothekar.
      14 NVC - Verfügbare Daten ungenügend, bitte wenden sie sich an den Bibliothekar.
      15 NVC - Verfügbare Daten ungenügend, bitte wenden sie sich an den Bibliothekar.
      16 NVC - Verfügbare Daten ungenügend, bitte wenden sie sich an den Bibliothekar.


      Zwischen den Einträgen gibt es einige Diskrepanzen. Das fängt bei der Timeline an, geht bei den Meistern und ihrem Auftreten/Verhalten weiter und hört irgendwo am Ende auf.

      Bitte prüfe diese Einträge und deine jetzige Bewerbung auf Konsistenz und bring diese in Einklang. Da Mona schon bei uns war und zumindest Nimi und Vornn sie noch kennen, wäre es sinnvoll zumindest ihre Backstory und Timeline auf die letzte Bewerbung anzupassen. Etwaige Verhaltensänderungen in den letzten Jahren sind eher unkritisch, da tut sich ja bei den meisten Menschen im Laufe so vieler Jahre etwas, kann man dann aber sicherlich charmant in einem Freitext (Wink mit dem Zaunpfahl) noch erläutern.

      Des Weiteren sollten wir - gerne auch bilateral - besprechen, was Mona denn nun die 11 Jahre (deine Akte wurde im August 2015 als MIA klassifiziert, damals war noch 15 nVC, weil Knights of the fallen Empire noch nicht released war und es demnach noch keinen Zeitsprung gab. Heute spielen wir in 26 NVC und so ergeben sich 11 Jahre Differenz) gemacht hat. Auch sollten wir klären, ob Mona damals freiwillig gegangen ist oder von Vornn weggeschickt wurde und warum er sie nun wieder zurückkommen lassen sollte. Illoyalität hat sie in dem von dir geschilderten Fall, das sie sich von der Schwester hat bequatschen lassen ja bereits bewiesen, obwohl Loyalität einer ihrer guten Charakterzüge sein soll.

      Hierzu könnten wir uns auch im Discord austauschen, du erreichst mich dort unter Vastor#8724

      Bei den Stärken & Schwächen fehlt auf jeden Fall noch eine klare Auflistung der beherrschten Fähigkeiten und der greifbaren Defizite. Das sind bisher alles eher "soft factors", wie meine Vorredner schon anmerkten.

      Mit weiteren Details würde ich mich dann nochmal befassen, sobald du die Bewerbung von heute und damals angeglichen hast.

      Kurzum also folgende Bitten:
      • Angleichung der alten Bewerbung + Akten-Timeline mit der neuen Bewerbung
      • Freitext ergänzen
      • Klärung des leeren Zeitraums von 11 Jahren
      • Klärung wie Mona das Gefolge verlassen hat und wie/warum sie nun zurückkommen sollte


      Freue mich auf dein Feedback und wie gesagt, schön wieder von dir zu hören!

      VG Vastor

      :vindicar:
      :maskelila: Inc.
    • Hallo zusammen!

      Ich bedanke mich zuerst für die Anteilnahme und die Rückmeldungen. Ich werde die Antwort kurz gestalten um den Prozess etwas zu beschleunigen, das entschuldige ich erstmal.

      Zur Erklärung,

      Ich habe bereits mit Vornn in Discord geschrieben und mich mit ihm eingängig beraten wie ich den (oben vorgestellten) Charakter am einfachsten in ein aktives Rollenspiel zurück führen kann. Dabei haben wir uns darauf geeinigt den vorhandenen (alten) Charakterbogen weiter zu verwenden um den Charakter so wenig wie möglich zu verändern. Anschliessend werde ich natürlich noch Dinge hinzufügen um die Zeit der Abwesenheit zu erklären. Hier und da wird eventuell noch die eine oder andere Sache aktualisiert oder verbessert.

      Betrachtet bitte den neuen Charakterbogen als nichtig.

      Und entschuldigt bitte die Umstände.
    • Ja die sollst du bekommen.

      So du hast ja angefügt, dass sie bei ihren Vorteilen stehen hat, dass sie eine bessere Intuition durch die Macht besitzt. Es wäre gut wenn du da was genauer sein könntest. Ist das bezogen auf den Kampf oder nimmt sie Visionen wahr, die ihr sagen es wäre klug dies und das zu machen. Wäre nett wenn du da was genauer werden könntest.

      Der Rest passt ansonsten für mich der Machtaspekt mit der Gedankenkontrolle ist ja nun beschrieben.

      Was mich allerdings noch etwas ins stirnrunzeln versetzt, ist das sie ein Jahr im äußeren Rand unterwegs war. Bedeutet das, sie gilt als vermisst von imperialer Seite oder wird sie noch verfolgt, hab den Spoiler in deiner Story nicht gelesen, sollte das da stehen kannst du diese Aussage gern ignorieren.

      Sonst hab ich nix auszusetzen. Bin auf den Char gespannt.^^
      Wer nichts sagt, stimmt nicht immer zu.
    • +starke Intuition durch die Macht, wodurch sie manchmal schemenhaft in die Zukunft blicken kann, was ihr Handeln beeinflusst.

      Dass soll nur ein kleiner Tick sein, nennen wir es mal eine Angewohnheit. Sie soll sich von ihren Gefühlen mehr leiten lassen als von Rationalität. Eine Art von "Das Glück ist oft auf ihrer Seite"

      Deine ander Frage hast du dir richtig beantwortet, sie wird aktuell noch von ihrem ehemaligen Lord verfolgt.

      ...Aktualisiert!
    • Hallo Mona,

      danke für das Update und die Ergänzungen.

      Soweit sieht das schon recht stimmig aus.

      Zwei Punkte habe ich noch:

      Mona'raa Shar'un schrieb:

      Stärken des Charakters:
      +Loyal und Pflichtbewusst
      +weitsichtig In ihren Aktionen
      +starke Intuition durch die Macht, wodurch sie manchmal schemenhaft in die Zukunft blicken kann, was ihr Handeln beeinflusst.
      +Stärker Wille zum Sieg

      Schwächen des Charakters:
      -einzelgängerisch veranlagt
      -folgt Befehlen ohne sie in Frage zu stellen
      -überheblicher Charakter
      -Durch ihre Flucht ist sie ein wenig Paranoid geworden.

      Bei den Stärken fehlt mir hier auf jeden Fall noch eine Erwähnung des Makashi, das sie ja sehr gut zu können scheint sowie ihrer Gedankentricks.

      Es fehlt mir dann noch eine äquivalente Schwäche bzw. etwas, das sie nicht kann. Ehrlicherweise fehlt mir aus dem Stegreif aber auch kein Paradebeispiel ein, vielleicht hast du ja noch eine Idee. So kann sie jetzt halt toll Makashi und Gedankentricks. Du schreibst zwar, dass sie das damals nur bei Nicht-Sensitiven gemacht hat, aber seitdem sind viele Jahre vergangen, vermutlich wird sich die Fähigkeit Verbessert haben. Wenn dem nicht so ist, weil sie es nie weiter gelernt/geübt hat, dann bitte explizit so darstellen, dann ist es auch wieder passender für mich.

      Ansonsten bietet sich vermutlich an zu sagen, das sie nichts anderes wirklich gut kann, weil sie ja auch immer von den Meistern als Werkzeug gesehen wurde, die scheinbar kein Interesse daran hatten ihr einen holistischen Ansatz zu vermitteln.

      Mona'raa Shar'un schrieb:

      - 5 VVC | Geburt in einer kleinen Siedlung auf Korriban.

      - 3 NVC | erste Unterweisungen in der Macht durch ihren Vater, einen Sith Krieger.

      - 6 NVC | Tod des Vaters im Kampf.

      - 7 NVC | Eintritt in die Sith Akademie auf Korriban auf drängen der Mutter.

      - 12 NVC | Abschluss der Akolythenausbildung.

      - 13 NVC | Aufnahme durch Lord Bal'nok und Unterweisung in der Lichtschwertform Makashi.

      - 15 NVC | Aufnahme durch Darth Mira als Schülerin, nach dem Tod von Bal'nok.

      - 19 NVC | Beitritt zum Gefolge von Lord Vastor.

      - 23 NVC | Durch die Treue zu ihrer Meisterin wird ihr Gedächtnis teilweise ausgelöscht.

      - 24 NVC | Dienst unter Lord Quasim.

      - 25 NVC | Erinnerungen kehren teilweise als Träume und Visionen zurück, sie fällt in Ungnade und flieht vor den ehemaligen Verbündeten.

      - seid 25 NVC | Umherstreifen im Äusseren Rand, auf der Suche nach einer Twi'lek die ihr regelmässig in Träumen erscheint...

      Die Timeline ist weiterhin ein Thema. Ganz genau weiß ich es auch nicht mehr, aber ich meine das Du und Mira in 2012-13 da wart, vielleicht sogar bis 2014. Jedenfalls war deine erste Rückkehr ja 2015. Also müsste der Beitritt zu Vornns Gefolge spätestens auf 13 NVC liegen, vermutlich 12 NVC.

      So wie es jetzt ist, wäre ihr erster Beitritt zu *Lord* Vastor erst 19 NVC gewesen, also in der Zeit der Zakuul-Besatzung und auch schon parallel oder nach Vornns Ernennung zum Darth (19 NVC). Das passt also nicht ganz.

      Ich hätte es eigentlich gerne, das du es bei der Timeline belässt, die wirklich stattgefunden hat, um Inkonsistenzen zu vermeiden. Du möchtest hingegen, das Monas Powerlevel nicht zu hoch wird, was es dann irgendwie sein müsste, wenn sie nun sechs Jahre älter ist (Differenz zwischen alter und neuer Timeline).

      Ich bringe deswegen nochmal den Vorschlag eine größere Verletzung einzubringen, die Mona über ein paar Jahre ins Koma gelegt hat, vermutlich gepflegt bei ihrer Familie auf Korriban. Dann wäre sie zwar auf dem Papier älter, aber hätte nix gelernt in der Zeit, sodass deine Powerlevel-Befürchtung trotzdem passt.

      Es könnte auch ein verkorkster Einsatz sein, wo sie dann ungünstig von KGJs gefangen und bei einem Hutten in Carbonit eingefroren ausgestellt wurde (sehr originell, ich weiß).

      Wenn dir das ganz zu wieder ist, lass uns im Discord noch mal über die TL sprechen und vielleicht von sechs Jahren Differenz auf 3 oder so gehen. So wie ich es gerade aus dem Forum nachvollziehen könnte, sind all die Spieler/Charaktere, die vom Zeitsprung betroffen waren und damit Mona hätten kennen müssen nicht mehr aktiv, abgesehen von Nimitya und mir. Sie hatte ja schon gesagt, das das für sie okay ist das zu ändern und ich lasse ja generell auch immer mit mir reden ;)

      VG
      :maskelila: Inc.