[Angenommen] Cellvanta Celenike

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nyven schrieb:

      Die Korrumpierung kommt durch sehr starke Auseinandersetzung mit der dunklen Seite, nicht einfach durch Erfahrung.
      Ich muss bei diesem Thema halt an Anakin denken, der, bis auf seine maßgebliche Teilnahme an dem Massaker im Jedi-Tempel und dem Talk über Darth Plaguis, keine "sehr starke Auseinandersetzung mit der dunklen Seite" aufzuweisen hatte und trotzdem auf Mustafar gelbe Augen hatte.

      Ich möchte die Diskussion echt nicht wieder öffnen. Wenn gewünscht ist, dass ich die gelben Auge wegmache, dann tu ich das natürlich :)
      :schwertrot: "Honor is a fool's prize. Glory is of no use to the dead." - Revan :schwertlila:
    • Anakin als der Auserwählte ist ja wie Sidious oder neuerdings Rey auch kein Maßstab für Star Wars Lore. :D
      Ich zitiere da gerne wookieepedia:
      "As one immersed oneself deeper within the dark side of the Force, its malevolent power took a toll on the body. Darth Bane explained that the reason for this physical degradation was because flesh and bone lacked the endurance to channel the immense power of the dark side indefinitely. [...] The effects generally progressed over time and immersion in the dark side, and would not immediately affect one's appearance. Darth Tyranus and Galen Marek, for example, did not suffer any of the physical degeneration of the dark side, and their eyes only assumed the yellow hue during moments of anger."

      Wie man sieht, ist es ein langer Weg bis zur Korrumpierung. Das heißt ja nicht, dass dein Char das nicht erreichen kann, aber aus dem, was ich jetzt aus der Story ablesen kann, macht es für mich wenig Sinn. Wenn man sieht, das selbst ein Count Dooku nicht korrumpiert war, sollte man das gut durchdenken. ;)

      Was Anakin angeht, ist seine Zuwendung zur dunklen Seite ja bekanntermaßen auch ein längerer Weg gewesen, was die Filme ja leider so nicht genau abbilden.
      Wir ärgern uns ja alle, darüber, dass die Filme die Lore mit Füßen treten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nyven ()

    • Richtig. Das ist quasi ein Sondereffekte der in Extremsituationen auftaucht, wenn quasi das Ausmaß der Wut oder der Verzweiflung so extrem ist, es aber eigentlich nicht sein „Normalpensum“ ist. Gut sehen kann man das auch im Swtor Trailer zu Fallen Empire. Arkann bekommt auch kurz gelbe Augen durch seine extreme Wut auf seinen Vater, als er diesen angreift. Sie verschwinden sofort wieder als er Texan tödlich verwundet und merkt, was er da gerade getan hat.

      Das noch dazu. Stimme also Nyven zu - gerne einfach noch rauslassen. Ist eh schöner wenn sich sowas IC entwickeln kann ;)

      zu den roten Lichtschwertern: In der Regel das klassische rot. Spontan fallen mir zwei begründete Ausnahmen ein, die wir mal hatten. Fehler oder Besonderheiten in der Produktion kann man dann im Zweifel ranziehen, wenn unbedingt etwas gewünscht ist, was geringfügig abweicht. Der imperial crimson Kristall, der nur eine Nuance blasser ist, wäre so ein Beispiel. Pink oder Fuchsia schon nicht mehr.

      zum Einspieler: Da @'Anderborn offenbar aktuell beschäftigt ist und ich nicht weiß, wann ein Feedback erfolgen würde, schlage ich vor wir nehmen eine andere Option.

      Die Idee, dass sich Moff oder Lord an Vastor wenden und ihn bitten Cel son bisschen durch ihre Sinn- und Sein-Krise zu navigieren, wofür er im Gegenzug Gefälligkeiten oder sonstiges bekommt, funktioniert bestimmt schon gut. Wollen wir das einfach nehmen?
      :maskelila: Inc.