[Angenommen] Ainde Rog

  • Name: Ainde Rog

    Geschlecht: weiblich

    Rasse: Mensch

    Alter: 19

    Rang: Akolyth


    Erscheinungsbild: Ainde ist eine zierliche, aber sehr sportlich trainierte Frau, etwa um die 171cm groß, die langen dunkelbraunen Haare sind immer zu einem Zopf gebunden, auf den ersten Blick würde sie wohl eher in der Masse untergehen. Ein paar Sommersprossen zieren ihr Gesicht, grüne Augen und etwas Schminke um die Augen schadet auch nie. Sie hat keine Narben oder Tattoos, die auf Anhieb sichtbar wären.


    Aktueller Aufenthaltsort: Nar Shaddaa

    Auftreten (Verhalten): sehr diszipliniert wenn es ums lernen geht aber auch eher zurückhaltend, leicht tollpatschig, wenn sie aufgetaut ist, wird sie auch gesprächiger, lässt sich provozieren


    Stärken des Charakters: Zielstrebig, durch ihre Sportlichkeit ist sie im Nahkampf recht begabt

    Schwächen des Charakters: tollpatschig, lässt sich zu schnell provozieren



    Geburtsort: Dandoran

    Alter bei Eintritt in die Akademie: 19


    Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn? Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in eigenen Worten zu beschreiben:


    Ainde gehört eher zu den wortkargen Menschen. Viel Zeit verbringt sie mit verschiedenen Ausdauer- und Kampfsportarten, um gegen die Langeweile zu kämpfen, sich abzureagieren - da sie gern ihre Wut und schlechte Laune in sich hineinfrisst, bis sie diese raus lässt oder um einfach anderen aus dem Weg zu gehen. Problematisch ist nur, sie lässt sich gern etwas provozieren und geht gerne auf Schlägereien ein. Aufgewachsen ist sie die ersten Jahre bei ihrer Mutter bis diese das Kind in ein Heim gab, dort kam sie nie richtig an, hat sich nie wirklich wohlgefühlt. deswegen hält sie sich anfangs gern zurück, ein weiterer Grund könnte auch der Hang für Missgeschicke sein was ihr öfters negativ auf die Füße viel. Nachdem sie aus dem Heim raus ist, lebte sie von Tagesjob zu Tagesjob und konnte sich immer gerade so über Wasser halten, eine billige Bruchbude war auch drin. Bei einem ihrer Botengänge geriet sie zufällig in eine Operation eines kleinen Imperialen Trupps, welcher gerade dabei war, eine Gruppe von einheimischen Schmugglern auszuschalten, um die örtlichen Strukturen zu stören. Dank ihrer Tollpatschigkeit und ein paar leere Fässer, welche sie umwarf, zog Ainde die Aufmerksamkeit mit auf sich und geriet ins Getümmel. Zwei der Imperialen konnte sie in den Dreck schicken, einen dank ihres Trainings, den anderen panisch mit einem Machtschub gegen die Wand, kurz darauf gingen bei ihr aber die Lichter aus, dank eines gekonnten Schlages des Gewehrkolbens gegen den Kopf. Die Menschin wurde gefangen genommen, auf Dromund Kaas nach ihrer Machtempfänglichkeit geprüft und als diese bestätigt wurde, zur Ausbildung weiter geschickt.


    Bisher konnte Ainde nicht effektiv oder richtig gewollt mit der Macht umgehen, das Anwenden muss sie noch lernen.

    Da bei ihr bisher alles nicht so pralle verlaufen ist im Leben versucht sie sich nach dem Motto “Hoffe das Beste, erwarte das Schlimmste" moralisch oben zu halten.



    Timeline der Vita des Charakters:

    • 12 NVC Geburt auf Dandoran
    • 17 NVC Weggabe ins Heim
    • 28 NVC lebte auf sich allein gestellt
    • 31 NVC wurde aufgefasst und zur Ausbildung weitergeschickt




    OOC zu Euch als Spieler:

    Glück auf! Aktuell bin ich 27 Jahre alt, mache schon seit über 10 Jahren RP in Swtor, teilweise aber mit Pausen und die letzten paar Jahre eher sporadisch. Außerdem spiele ich auch schon mindestens so lange verschiedene Pan&Paper Systeme. Erfahrung was Machtnutzer RP betrifft, ich habe allerdings gar keine Erfahrung, wäre für mich also komplettes Neuland.


    Was Ihr sonst loswerden möchtet:


    Ich hoffe, das passt alles so. Über ein längerfristiges RP Projekt würde ich mich sehr freuen, kann nur sein, dass ich ein wenig eingerostet bin.

  • Hi.


    Vielen Dank für das Konzept und das damit verbundene Interesse N der Gilde. Falls ich das als einfaches Gildenmitglied sagen darf. :)


    Ich finde dein Konzept schön zu lesen und hätte nur ein paar wenige Punkte.


    Einerseits, finde ich, die Stärken und Schwächen etwas wenig. Ich persönlich empfand Dinge wie die Stärken und Schwächen immer als die wichtigsten Punkte überhaupt in einem Konzept. Sie zeigen vor allem, dass man sich Gedanken um Dinge wie Ausgeglichenheit und dergleichen gemacht hat. Ich persönlich empfinde aber zwei Schwächen und Stärken doch etwas wenig. :)


    Anderenfalls, finde ich nur, Nar Shadaa etwas schwierig in Verbindung mit dem, was im Freitext beschrieben steht. Nar Shadaa ist neutraler Bode. Inwieweit dürfen Imperiale hier Schmuggler festnehmen? Auch die Sache mit dem Machtschub. Passierte das aus Affekt, oder wie genau? Ich lese es halt nicht ganz genau heraus. :)

  • Hallöchen, ja mit den stärken und schwächen hab ich mich etwas schwer getan um ehrlich zu sein. Mit Nar Shaddaa weist du mich noch auf einen Fehler hin. Den hab ich vergessen zu ändern als ich das Konzept noch einmal überarbeitet habe. Der Aktuelle Aufenthaltsort wäre wohl eher Dromund Kaas für die Aktuelle Situation.

  • Das mit den Stärken und Schwächen finde ich jetzt erstmal nicht ganz so tragisch, da der Char jung ist und da durch das Training als Akolythin und das Erlernen der Macht noch Sachen dazu kommen können.

    Vielleicht zeigt sich ja, dass sie besonders gut mit Klingen und Schwertern umgehen kann und dafür nicht so affin für Machtangriffe ist oder umgekehrt.


    Weitere Stärken/Schwächen, die relevant werden könnten, wären zum Beispiel, ob sie besonders gut oder schlecht mit Technikkram umgehen kann oder da einfach normale Kenntnisse hat.

    Spricht sie noch weitere Sprachen, außer Basic? Aufgrund der Herkunft würde sich da Huttisch als Zweitsprache anbieten.


    Grundsätzlich fände ich es jedoch ok, wenn man einen taufrischen Akolythen so 'leer' lässt, um im Rahmen des progressiven RPs herauszufinden, wo sich weitere Talente und Schwächen verstecken.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hallihallo,

    erstmal danke für deine Bewerbung. Also für nen Char der bei null als Ako anfängt, ist das mit den Stärken/Schwächen völlig okay, mach dir da keine Gedanken.

    Anderenfalls, finde ich nur, Nar Shadaa etwas schwierig in Verbindung mit dem, was im Freitext beschrieben steht. Nar Shadaa ist neutraler Bode. Inwieweit dürfen Imperiale hier Schmuggler festnehmen? Auch die Sache mit dem Machtschub. Passierte das aus Affekt, oder wie genau? Ich lese es halt nicht ganz genau heraus.

    Da stimme ich teilweise zu. Wenn es dem Imperium weh tut überschreiten die sicherlich mal ihre Grenzen, wobei festnahmen dann eher nicht vorkommen.

    Für mich aus persönlichem Interesse wäre auch noch interessant, ob das der erste Machtausbruch des Chars war (ich meine wenn er sich ohnehin viel prügelt, könnte sowas auch da mal vorkommen, außerdem ist er ja schon 19) könnte das womöglich nicht das erste mal sein, dass er "versehentlich" die Macht nutzt dazu wäre etwas mehr Kontext nett, muss aber auch nicht sein.

    Aber da du das hier ja geschrieben hast:


    Bisher konnte Ainde nicht effektiv oder richtig gewollt mit der Macht umgehen, das Anwenden muss sie noch lernen.

    War das wohl der Fall, daher wäre es von Interesse wie das erste Mal Macht "nutzen" bei ihr aussah.

    Um dazu etwas mehr Einblick zu geben, wieso das interessant ist, für Machtanwender, vor allem die der dunklen Seite, ist der erste Machtausbruch etwas besonderes wonach man im Rp auch mal gelegentlich von anderen Akolythen oder Sith befragt werden könnte und damit du dir nichts aus den Nägeln ziehen musst, denke ich ist wäre eine kleine Story dazu ganz nett.

    verschiedenen Ausdauer- und Kampfsportarten, um gegen die Langeweile zu kämpfen, sich abzureagieren - da sie

    Zu den Kampfsportarten würde mich noch interessieren, ob diese bewaffnet oder unbewaffneter Art waren. Musst du nichts zu ergänzen sondern reines interesse. Da du ja schon länger in Swtor unterwegs warst, hast du schon Erfahrung mit Kampf-Rp nehme ich an?

    Mehr habe ich auch nicht zu sagen. Ansonsten ein solides Konzept, auf dem man gut aufbauen kann.
    Solltest du noch Fragen haben, schreib mir einfach nochmal per Discord.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    *flattert hinzu*

    Moin moin.

    Ich hab dein Konzept gelesen und muss sagen, abseits der Tatsache das ich gerne ein paar Absätze für den Lesefluss gewollt hätte, habe ich nicht viel zu meckern.


    Wie immer ist meine Meckerei eigentlich auch als Feedback gemeint und ich versuche gerne noch ein paar Ideen einzuwerfen:


    1) Aufenthaltsort: Denke meine Vorredner haben dazu schon einiges gesagt - Nar Shaddaa ist sehr schwierig, aus einer Vielzahl an Gründen. Warum bleibst du also nicht bei Dandoran oder wir ersinnen eine unter hoher Kriminalität leidende, hoch bevölkerte Welt, die in den Kriegsgebieten liegt. Manchmal ist wenige Infos mehr, denn am Ende des Tages wird niemand groß verlangen, dass du eine belegbare Welt nennst, aber alle würden sie bei Nar Shaddaa sofort die Nase rümpfen (Ich weiß, es ist dumm, aber naja- Menschen eben^^)


    2) Dein Char ist wortkarg und lässt sich leicht provozieren - aber warum wird sie provoziert und wie? Wäre da ein Lautmaul nicht passender, das sofort zurückfaucht? Wenn nicht, warum hacken da Kerle (tendenziell wahrscheinlicher Prügeleiteilnehmer) auf einem wortkargen, schlanken Mädel mit grünen Augen und Sommersprossen herum?


    3) Bei Prügeleien- egal wie gut man ist - kriegt man etwas ab. Eine Narbenlosigkeit als Folge eines durch die Macht verstärkten Reaktionsvermögen, oder einen siebten Sinn für Gefahr wäre mir da als Stärke wichtig, ansonsten denke ich, hätte sie sicher was abbekommen. [Ob man das darstellen muss ist wieder was Anderes^^]


    4) Stärken und Schwächen wären gut, wenn du sie gegeneinander aufwiegst und geordnet aufzählen würdest. Ungefähr so:

    Stärken:

    - Disziplin

    - Nahkampf (Kampfkünste, da sie zwei Soldaten packt sind diese wohl auch fortgeschritten)

    - "Lebenswille" (Ihr Motto hilft Ihr auch schlechte Momemte zu überstehen und weiter zu machen)

    Schwächen:

    - Tollpatschigkeit

    - kurze Zündschnur (lässt sich leicht provozieren)

    - nicht sehr sozial (wortkarg ~)


    Wie ich bereits oben schrieb würde mir hier noch Siebter Sinn oder sehr gute Reflexe bei den Stärken, aber auch "Schlechter Sinn für Gefahren" einfallen (=> Wer oft in Prügeleien gerät, der sieht die Anzeichen nicht, oder seine Einschätzung verblendet ihn so stark, dass er die Gefahr unterschätzt. Hier würde auch dazu passen, dass sie sich mit imperialen Soldaten mit Gewehren anlegt. Immerhin schießen die ja manchmal auch.^^)



    -----

    So das waren die ersten Dinge die mir eingefallen sind und ich will mich bei meinem Vorrednern für die Mühe und bei dir für dein Interesse an unserm Projekt bedanken.

    Das Lesen war eine schöne Lektüre vor der Nachtruhe und ich hoffe, meine Vor- und Nachredner, du und ich, bekommen einen schönen Austausch hin und steuern dann stark auf ein Proberp zu :)

    Es ist auch schön, einen alten Hasen zu treffen, der sich einfach mal neu orientieren mag. Danke für den ersten Schritt auf uns zu, eine gute Nacht und ich bin gespannt auf mehr.


    Gruß geht raus, die Fledermaus ^^

  • So, jetzt komm ich auch mal wieder dazu auf die Antworten zu Antworten :)


    Was Tedjao Bemerkungen angeht:


    Danke schon mal für den Inputt. Was den Machtausbruch angeht bzw der evtl Machtnutzung bisher werd ich mir noch eine Kleinigkeit Ausdenken was dazu passen würde. Wie auch oben schon geschrieben was das mit dem aktuellen Aufenthaltsort noch ein Fehler welchen ich vergessen hatte zu ändern bei der ersten Überarbeitung.

    Was die Kampfsportarten angeht wäre der Großteil unbewaffnet und Stabkampf, ein ein Eisenrohr oder ähnlichem kommt man immer ran.


    Kampf RP Erfahrung ist vorhanden aber schon ewig her. Wir haben damals ein bisschen was ausgewürfelt und nach den stärken und schwächen des Chars emotet. Quasi auf Vertrauensbasis dass kein Power Rp betrieben wird.




    Was Lord Venefycia/Eleyah angeht:


    Zum ersten Punkt:

    Hab ich ja auch schon paar mal geantwortet, Ändere ich noch :)


    Zum zweiten Punkt:

    Der Anmerkung ist recht gut. Da würde wohl jemand mit großer Klappe und etwas aufbrausenderes Gemüt eher passen.


    Zum dritten Punkt:

    Narben waren an sich angedacht bei ihr aber mehr so am Rücken/Brust/Beine, was eben nicht unbedingt sofort einsehbar ist. Blaue Flecke und Schrammen hier und da, würden schon mit dazu gehören. Hab ich etwas wenig beschrieben.


    Zum vierten Punkt:

    Zu den Punkten werde ich mir auch noch einmal Gedanken machen und wohl auch eins zwei Ideen davon übernehmen :)



    Ich hoffe ich hab nichts vergessen mit zu beantworten.

    Für weiteren Inputt bin ich immer gern zu haben und dankbar. Ist schon eine weile her wo ich den letzten größer ausgearbeiteten Charakter hatte.


    Schönen Tag euch allein!

  • Sooo, ich bin jetzt mal dazu gekommen den Bogen noch einmal zu überarbeiten. Hoffe ich hab alles beachtet was an Punkten mit angesprochen wurde.





    Name: Ainde Rog

    Geschlecht: weiblich

    Rasse: Mensch

    Alter: 19

    Rang: Akolyth



    Erscheinungsbild: Ainde ist eine zierliche, aber sehr sportlich trainierte Frau, etwa um die 171cm groß, die langen dunkelbraunen Haare sind immer zu einem Zopf gebunden, auf den ersten Blick würde sie wohl eher in der Masse untergehen. Ein paar Sommersprossen zieren ihr Gesicht, grüne Augen und etwas Schminke um die Augen schadet auch nie. Sie hat keine Narben oder Tattoos, die auf Anhieb sichtbar wären, allerdings mangelt es an blauen Flecken und Schrammen nicht.



    Aktueller Aufenthaltsort: Dromund Kaas



    Auftreten (Verhalten): sehr diszipliniert wenn es ums lernen geht aber auch eher zurückhaltend, leicht tollpatschig, wenn sie aufgetaut ist, ist sie auch freundlicher, lässt sich provozieren, versteht Aussagen gern falsch



    Stärken des Charakters:

    -Zielstrebig

    -Nahkampf (gut Ausgebildet in unbewaffnet und Stabkampf)

    -”Lebenswille” (Ihr Mantra bringt sie durch schlechte Zeiten)

    -gute Reflexe

    Schwächen des Charakters:

    -Tollpatschigkeit

    -kurze Zündschnur (lässt sich leicht provozieren)

    -aufbrausend, versteht Aussage gerne mal falsch

    -mangelnder Sinn für Gefahren




    Geburtsort: Dandoran

    Alter bei Eintritt in die Akademie: 19



    Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn? Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in eigenen Worten zu beschreiben:



    Ainde gehört eher zu den aufbrausenden Menschen, redet meist, bevor sie denkt. Viel Zeit verbringt sie mit verschiedenen Ausdauer- und Kampfsportarten, um gegen die Langeweile zu kämpfen, sich abzureagieren - da sie gern ihre Wut und schlechte Laune in sich hineinfrisst, bis sie diese raus lässt oder um einfach anderen aus dem Weg zu gehen.



    Problematisch ist nur, sie lässt sich gern etwas provozieren, springt gerne auf kleinste Kommentare an, versteht oder fasst Aussagen falsch auf und geht gerne auf Schlägereien ein. Aufgewachsen ist sie die ersten Jahre bei ihrer Mutter, bis sie das Kind in ein Heim gab, dort kam Ainde nie richtig an, hat sich nie wirklich wohlgefühlt.



    Ein weiterer Grund könnte auch der Hang für Missgeschicke sein, was ihr oft negativ auf die Füße fiel. Nachdem sie aus dem Heim raus ist, lebte sie von Tagesjob zu Tagesjob und konnte sich immer gerade so über Wasser halten, eine billige Bruchbude war auch drin.



    Bei einem ihrer Botengänge geriet sie zufällig in eine Operation eines kleinen Imperialen Trupps, welcher gerade dabei war, eine Gruppe von einheimischen Schmugglern auszuschalten, um die örtlichen Strukturen zu stören. Dank ihrer Tollpatschigkeit und ein paar leere Fässer, welche sie umwarf, zog Ainde die Aufmerksamkeit mit auf sich und geriet ins Getümmel.



    Zwei der Imperialen konnte sie in den Dreck schicken, einen dank ihres Trainings, den anderen panisch mit einem Machtschub gegen die Wand, kurz darauf gingen bei ihr aber die Lichter aus, dank eines gekonnten Schlages des Gewehrkolbens gegen den Kopf. Die Menschin wurde gefangen genommen, auf Dromund Kaas nach ihrer Machtempfänglichkeit geprüft und als diese bestätigt wurde, zur Ausbildung weiter geschickt.



    Bisher konnte Ainde nicht effektiv oder richtig gewollt mit der Macht umgehen, das Anwenden muss sie noch lernen.

    Da bei ihr bisher alles nicht so pralle verlaufen ist im Leben versucht sie sich nach dem Motto “Hoffe das Beste, erwarte das Schlimmste" moralisch oben zu halten.




    Timeline der Vita des Charakters:

    • 12 NVC Geburt auf Dandoran
    • 17 NVC Weggabe ins Heim
    • 28 NVC lebte auf sich allein gestellt
    • 31 NVC wurde aufgefasst und zur Ausbildung weitergeschickt





    OOC zu Euch als Spieler:

    Glück auf! Aktuell bin ich 27 Jahre alt, mache schon seit über 10 Jahren RP in Swtor, teilweise aber mit Pausen und die letzten paar Jahre eher sporadisch. Außerdem spiele ich auch schon mindestens so lange verschiedene Pan&Paper Systeme. Erfahrung was Machtnutzer RP betrifft, ich habe allerdings gar keine Erfahrung, wäre für mich also komplettes Neuland.

  • hallo ^^


    ja ich weiß, bin sehr spät dran mit meinem Kommentar, aber... (dann kommt bla bla und der Text einer billigen Ausrede).


    Wollte nur schreiben, dass mir die Punkte

    -Nahkampf (gut Ausgebildet in unbewaffnet und Stabkampf)


    und


    kurze Zündschnur (lässt sich leicht provozieren)


    sehr gut gefällt. Eine kleine Gemeinsamkeit mit meiner Sith Herja. Hoffe die beiden treffen bald mal aufeinander.


    lg Priamus

    aka Herja

  • Nimitya

    Hat den Titel des Themas von „"Akolythin Ainde Rog"“ zu „[Angenommen] Ainde Rog“ geändert.
    • airborne
    • assaultrifle
    • banned
    • bday
    • beer
    • blackeye
    • borg
    • censored
    • chainsaw
    • chinese
    • chrome
    • cookie
    • crazy
    • dance
    • dash
    • dead
    • doofy
    • evilgrin
    • fie
    • gamer
    • golly
    • growup
    • grumble
    • hail
    • hi
    • hmm
    • huntsman
    • ill
    • lol
    • miffy
    • minigun
    • misslelauncher
    • modo
    • monster
    • ninja
    • nono
    • oops
    • pardon
    • phatgrin
    • pillepalle
    • pleasantry
    • popcorn
    • puke
    • pump
    • rocketlauncher
    • rofl
    • santa
    • search
    • shit
    • sniper
    • spiteful
    • stick
    • stopping
    • thinking
    • (this)
    • topicclosed
    • vain
    • wayne
    • wbb
    • werderw
    • xeno
    • zombie
    • :lethan:
    • :rutian:
    • :tukian:
    • :federmaske:
    • :holocron:
    • :imperiumlila:
    • :holocom:
    • :imperium:
    • :cathar:
    • :holocron2:
    • :chiss:
    • :syntunir:
    • :sadonis:
    • :jadika:
    • :maskelila:
    • :vindicar:
    • :schwertrot:
    • :schwertlila:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • :^^:
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip